Neue Onlinevideo-Reihe: Schloß Schönbrunn und die Welt der Habsburger virtuell entdecken

Das Schloß Schönbrunn mit seinen Prunkräumen kommt im Rahmen der neuen Onlinevideo-Reihe „Imperiale Impressionen“ via Facebook und Instagram zu den Gästen nach Hause.

Wien (OTS) - „Die letzten Wochen und Tage haben uns gezeigt, wir leben aktuell in einer Momentaufnahme und müssen aus Rücksicht aufeinander Abstand halten. Aus diesem Grund bieten wir unseren Gästen vermehrt die Möglichkeit, in die virtuelle Welt des imperialen Erbes einzutauchen und das Schloß Schönbrunn von zu Hause aus zu erleben,“ sagt Klaus Panholzer, Geschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. (SKB).

Der Historiker und langjährige Kulturvermittler der SKB, Martin Mutschlechner, nimmt im Rahmen der neuen Onlinevideo-Reihe „Imperiale Impressionen“ BesucherInnen via Facebook und Instagram mit auf einen virtuellen Rundgang durch die kaiserlichen Gemächer und prunkvollen Repräsentationsräume von Schloß Schönbrunn. Als Kurator der „Bruch und Kontinuität“- und der kommenden „Kronprinz Rudolf“-Ausstellung sowie als Experte für den Brückenschlag zwischen analoger und digitaler Kulturvermittlung begibt er sich auf die Spuren von Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth sowie Maria Theresia und ihrer Familie. Bei seinem Rundgang, der ihn durch das Arbeitszimmer Franz Josephs, das Gemeinsame Schlafzimmer Franz Josephs und Elisabeths, die Große Galerie, das Runde Chinesische Kabinett, den Zeremoniensaal, das Viuex Laque-Zimmer, das Millionenzimmer und das Reiche Zimmer führt, gibt er spannende Einblicke in das Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Habsburgerpersönlichkeiten. In weiteren Folgen der Reihe wird ein Blick hinter die Kulissen gewährt. Hier kann entdeckt werden, was sonst im Verborgenen bleibt.

Darüber hinaus lohnt es sich, in das interaktive Webportal „Welt der Habsburger“ einzutauchen. Dort wartet eine virtuelle Ausstellung zur Geschichte der habsburgischen Monarchie mit einem weitgefächerten Themenspektrum, unter anderem zu den Wohn- und Lebenswelten der Habsburger. Mit ausführlichem Text- und Bildmaterial werden Leben und Wirken der bedeutendsten Herrscherpersönlichkeiten kritisch beleuchtet und die zeitgeschichtlichen Hintergründe erklärt. Zusätzlich kann die virtuelle Ausstellung „Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie“ zur Geschichte des Krieges von 1914 bis 1918 in Österreich online erkundet werden.

Ziel der SKB ist es, die Menschen weltweit für das imperiale Erbe zu begeistern, ob an den SKB-Standorten selbst, mittels Wanderausstellungen oder begleitend über das digitale Erlebnis. So wurde zuletzt ein besonderer Fokus auf den Bereich „Schönbrunn Digital Experience“ gelegt, um auch hier als Tourismus- und Kultur-Leitbetrieb am Puls der Zeit zu sein. Die Gäste haben die Möglichkeit, den virtuellen Rundgang von Schloß Schönbrunn zu nutzen und das interaktive Webportal „Welt der Habsburger“ zu entdecken. Die digitalen Formate richten sich an alle Interessierten und bieten insbesondere auch Schülerinnen und Schülern ein spannendes Angebot.

Weiterführende Informationen und ausgewähltes Bildmaterial finden Sie hier.

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Coronavirus (Covid-19) hat das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort auf Grundlage des Erlasses des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz alle Standorte der SKB (Schloß Schönbrunn, Sisi Museum/Kaiserappartements/Silberkammer (Hofburg Wien), Hofmobiliendepot ∙ Möbel Museum Wien sowie Schloss Hof und Schloss Niederweiden) bis auf Weiteres geschlossen. In Schönbrunn ist ebenfalls die Gastronomie geschlossen. Der Schlosspark in Schönbrunn (Österreichische Bundesgärten) öffnet mit 14. April 2020.

Die aktuelle Situation ist eine Herausforderung für uns alle, und nur gemeinsam können wir ihr begegnen. Ein besonderer Dank gilt deshalb unseren Gästen, KooperationspartnerInnen und vor allem unseren MitarbeiterInnen für ihren außerordentlichen Einsatz.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Petra Reiner
Stabstelle Unternehmenskommunikation und Pressesprecherin
Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
Tel.: +43 1 811 13 461
E-Mail: reiner@schoenbrunn.at

Mag.a Evelyn Larcher
Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
Tel.: +43 1 811 13 340
E-Mail: larcher@schoenbrunn.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z860002