Mit Verantwortungsbewusstsein in den Bergen unterwegs sein

LR Danninger: „Bitte gehen Sie kein unnötiges Risiko ein“

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Vorfeld des Ersten-Mai-Wochenendes appellieren Tourismuslandesrat Jochen Danninger und Matthias Cernusca, Landesleiter Bergrettung Niederösterreich und Vizepräsident der Bergrettung Österreich, an Ausflügler und Sportbegeisterte: „Die Lockerung der Corona Maßnahmen bedeutet, gerade jetzt mit viel Verantwortungsbewusstsein und Vorsicht in die Bergsaison zu starten. Wichtig ist, sich selbst nicht zu überfordern und Bergtouren stets im Einklang mit dem eigenen Können zu unternehmen, damit die Kapazitäten der Rettungskräfte und unseres Gesundheitssystems weiterhin geschont werden.“

Tourismus- und Sportlandesrat Jochen Danninger betont darüber hinaus:
„Die lang ersehnten Lockerungsmaßnahmen treten schrittweise in Kraft. Die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus besteht weiterhin. Das gilt auch bei Mountainbike-Touren, Wanderungen und Ausflügen. Nicht alles was jetzt nicht mehr verboten ist, ist in der aktuellen Lage auch ratsam. Bitte gehen Sie kein unnötiges Risiko ein und vermeiden Sie Menschenansammlungen. Bewegung und Sport sind wichtig, halten wir dabei aber Abstand und geben so dem Virus keine Chance.“

Matthias Cernusca, Landesleiter Bergrettung Niederösterreich und Vizepräsident der Österreichischen Bergrettung, ergänzt: „Auch wir Bergretterinnen und Bergretter freuen uns, dass die Bergsaison wieder losgeht. Dieser späte Saisonstart erfordert für Bergaktivitäten aber ein langsames Herantasten an die Kondition und das technische Können. Dem Drang, jetzt alles auf einmal aufzuholen und gleich wieder mit schweren Touren zu beginnen, muss man widerstehen. Wir bitten daher, alle Aktivitäten mit viel Bedacht und Verantwortungsbewusstsein, unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen zur Corona-Eindämmung, auszuüben.“

Weitere Informationen: Büro Landesrat Jochen Danninger – Andreas Csar Telefon 02742/9005-12253, andreas.csar@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit
02742/9005-13632
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NLK0002