Hotel & Restaurant Goldener Stern: Frischer Wind durch Neuübernahme.

Das renommierte Altstadt-Hotel Goldener Stern im Waldviertler Gmünd wird ab ersten Juli von Christian Kölling und Mark Bauer übernommen und geführt.

  • Wir danken allen unseren treuen Mitarbeiter*innen - die für uns schon wie Familie waren -, allen Gästen und Partnern für die guten, schönen und reibungslosen Jahre der Zusammenarbeit. Viele neue Freundschaften haben wir geschlossen. Dafür sind wir sehr dankbar und werden uns gerne an die Zeit im Goldenen Stern erinnern. Das geschichtsreiche Haus zu führen war eine wunderschöne Aufgabe und Herausforderung. Nun ist es aber für uns an der Zeit, die Geschicke des Hauses an die nächste Generation zu übergeben. Wir freuen uns über Christian Kölling und Mark Bauer als Nachfolger. Dabei haben wir ein sehr gutes Gefühl und sind überzeugt es an gute Hände weitergereicht zu haben. So fällt uns der Abschied ein klein wenig leichter
    Franz und Maria-Theresia Siller, Unternehmer-Ehepaar
    1/4
  • Wir freuen uns schon sehr auf die neue Herausforderung und die Führung des Goldenen Sterns
    Mark Bauer, Eigentümer Hotel & Restaurant Goldener Stern
    2/4
  • Wenn es eines ist, dass ich in den letzten Jahren als General Manager gelernt habe,“ so Christian Kölling, „dann, dass es einen wirklichen Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Hotel gibt. Nämlich die Menschen, die darin arbeiten und wie sie miteinander sowie mit den Gästen umgehen. Bei uns soll jeder so sein können, wie er oder sie ist. Seine Persönlichkeit voll entfalten können. Der Gast, aber auch jedes Teammitglied. Dabei können wir an eine sehr gute Basis anknüpfen.”
    Christian Kölling, Eigentümer Hotel & Restaurant Goldener Stern
    3/4
  • Bei uns bist du als Gast nicht bloß Gast. Bei uns bist du ein Freund. Dieser Gedanke spiegelt sich auch in unserem neuen Slogan – Du bei Uns - wider.
    Mark Bauer und Christian Kölling, Eigentümer Hotel & Restaurant Goldener Stern
    4/4

Gmünd in Niederösterreich (OTS) - Altbewährtes, aber auch jede Menge frischer Wind. Das erwartet Waldviertel-Urlauber*innen und Wirtshausgäste unter der neuen Hotelleitung.

Das schon seit dem 18. Jahrhundert als Gaststätte geführte erste Haus am Gmünder Stadtplatz wurde seit 2005 vom Unternehmer-Ehepaar Maria-Theresia und Franz Siller geleitet und als qualitätsvolles Hotel sowie Restaurant etabliert. „Wir danken allen unseren treuen Mitarbeiter*innen - die für uns schon wie Familie waren -, allen Gästen und Partnern für die guten, schönen und reibungslosen Jahre der Zusammenarbeit. Viele neue Freundschaften haben wir geschlossen. Dafür sind wir sehr dankbar und werden uns gerne an die Zeit im Goldenen Stern erinnern. Das geschichtsreiche Haus zu führen war eine wunderschöne Aufgabe und Herausforderung. Nun ist es aber für uns an der Zeit, die Geschicke des Hauses an die nächste Generation zu übergeben. Wir freuen uns über Christian Kölling und Mark Bauer als Nachfolger. Dabei haben wir ein sehr gutes Gefühl und sind überzeugt es an gute Hände weitergereicht zu haben. So fällt uns der Abschied ein klein wenig leichter“, so Franz und Maria-Theresia Siller. Die neuen Besitzer und Gastgeber des Hotels und Restaurants Goldener Stern, Christian Kölling und Mark Bauer, sind keine Neulinge in kulinarischen und touristischen Gefilden.

Christian Kölling bringt langjährige Erfahrung in der Hotellerie mit. Zuletzt war er als General Manager des innovativen 25hours Hotel Wien, des Lindner Hotel Am Belvedere in Wien oder auch des Lindner Hotel Wildrose Sylt tätig. Köllings nationale und internationale Erfahrung wird durch die Kenntnisse über die heimische Gastronomie sowie die Region des Gmünders Mark Bauer perfekt ergänzt. Mit der unweit vom Hotel befindlichen Minibar machte sich der junge Waldviertler schon während seines Schulbesuchs der HLF Krems selbstständig. Das liegt mittlerweile bereits mehr als 10 Jahren zurück und die Gmünder Minibar ist ein Fixstern der Waldviertler Lokalszene geworden. Zusätzlich leitet Bauer seit einigen Jahren gemeinsam mit seinem Vater und Bruder die ebenfalls in Gmünd ansässige Glasfaser-Unternehmensgruppe NBG. Wir freuen uns schon sehr auf die neue Herausforderung und die Führung des Goldenen Sterns“, so Bauer.

Wenn es eines ist, dass ich in den letzten Jahren als General Manager gelernt habe,“ so Christian Kölling, „dann, dass es einen wirklichen Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Hotel gibt. Nämlich die Menschen, die darin arbeiten und wie sie miteinander sowie mit den Gästen umgehen. Bei uns soll jeder so sein können, wie er oder sie ist. Seine Persönlichkeit voll entfalten können. Der Gast, aber auch jedes Teammitglied. Dabei können wir an eine sehr gute Basis anknüpfen.”

Diese wertschätzende Haltung, die sich vom Team auf die Umgebung, auf jeden Gast überträgt. Die macht für Kölling und Bauer den Unterschied. Diese Haltung ist es auch, die für die beiden Unternehmer – neben einer klar gestärkten regionalen und nachhaltigen Ausrichtung des Hotels – auch den Gmünder „Stern“ in Zukunft ausmachen soll: „Bei uns bist du als Gast nicht bloß Gast. Bei uns bist du ein Freund. Dieser Gedanke spiegelt sich auch in unserem neuen Slogan – Du bei Uns - wider.“

Mehr Erfahren :
Hotel Goldener Stern

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Bahr
Pressebetreuung/kubator GmbH
0664 4332410
kba@kubator.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0005