Der Thermenlandbus nimmt wieder Fahrt auf

Von Wien bequem ins Thermenland Steiermark: Der Thermenlandbus startet wieder durch - und das mit neuen Bussen!

  • Nach langer Unterbrechung durch den Lockdown, freuen wir uns darauf erneut mit dem Thermenlandbus durchzustarten und allen Gästen den bestmöglichen Zugang zum Thermenland zu gewährleisten
    Mario Gruber, Geschäftsführer Thermenland
    1/2
  • Mit den neuen Bussen ist die Reise ins Thermenland noch entspannter. Wir freuen uns sehr darauf, wieder unterwegs zu sein und unsere Fahrgäste sicher an ihr Ziel zu bringen.
    Silvia Kaupa-Götzl, Geschäftsführerin ÖBB-Postbus GmbH
    2/2

Fürstenfeld (OTS) - Gemeinsam mit der ÖBB-Postbus GmbH und engagierten Partnern aus der Region hat das Thermenland Steiermark im letzten Jahr die schnellste öffentliche Verbindung von Wien direkt ins Thermenland geschaffen. Ab 15. Juni fährt der Bus wieder täglich vom Wiener Hauptbahnhof über vier Thermen bis nach Fürstenfeld.

Der Thermenlandbus ist wieder unterwegs und das mit modernsten Reisebussen: Diese bieten nicht nur mehr Komfort, sondern sind auch mit Bankomat-Kassen ausgestattet, sodass die Fahrgäste ihr Ticket direkt im Bus bargeldlos und kontaktlos kaufen können. Damit wird es noch einfacher einen Ausflug ins Thermenland Steiermark zu unternehmen. „Nach langer Unterbrechung durch den Lockdown, freuen wir uns darauf erneut mit dem Thermenlandbus durchzustarten und allen Gästen den bestmöglichen Zugang zum Thermenland zu gewährleisten“, so Geschäftsführer Mario Gruber.

Mit der schnellsten Verbindung entspannt ans Ziel

Im letzten November wurde in Zusammenarbeit mit der ÖBB-Postbus GmbH der Thermenlandbus ins Leben gerufen und damit die schnellste öffentliche Verbindung direkt in die Region. Silvia Kaupa-Götzl, Geschäftsführerin der ÖBB-Postbus GmbH freut sich, dass der Thermenland Bus nun wieder fährt „Mit den neuen Bussen ist die Reise ins Thermenland noch entspannter. Wir freuen uns sehr darauf, wieder unterwegs zu sein und unsere Fahrgäste sicher an ihr Ziel zu bringen.“

Von der Busverbindung profitieren aber nicht nur Tagesgäste, sondern auch Langzeitgäste die einen Kurztrip nach Wien in ihren Aufenthalt integrieren möchten. Auch die Bevölkerung sowie Pendler freuen sich über die tägliche Verbindung, die ihre Gäste komfortabel und schnell nach Wien und retour bringt.

Der Bus fährt ab 15. Juni 2020 täglich von Wien Hauptbahnhof (Busbahnhof Südtiroler Platz) über den Matzleinsdorfer Platz und vier Thermen (H2O Kindertherme, Heiltherme Bad Waltersdorf, Rogner Bad Blumau und Therme Loipersdorf) nach Fürstenfeld.

Kurzüberblick

Das Thermenland Steiermark steht als älteste Thermenregion Österreichs für einzigartiges und kostbares Thermalwasser, unverwechselbaren Genuss und entspannende Bewegung. Ausgehend von seinen sechs Thermenstandorten hat sich die gesamte Region bis heute zu einer der stärksten Tourismusregionen entwickelt, die sich über die Oststeiermark (Bezirke Hartberg-Fürstenfeld, Weiz) und den Bezirk Südoststeiermark erstreckt und weit über die steirischen Grenzen hinweg bekannt ist. Die Schwerpunkte der einzigartigen Ganzjahres-Tourismusdestination liegen in der regionalen Vernetzung und Entwicklung von touristischen Angeboten sowie deren Vermarktung in den Bereichen Gesundheit und Bewegung sowie Genuss und Kulinarik.

Postbus: Mobilitätspartner im ländlichen Raum

Der Postbus bringt jährlich mit seinen rund 2.300 Bussen ca. 210 Mio. Fahrgäste an ihr Ziel und fährt auch überall dort, wo es sonst keine öffentliche Anbindung gibt. Die Busse sind täglich in rund 1.800 Gemeinden unterwegs und sorgen damit für öffentliche Verbindungen im ländlichen Raum. Postbus als größtes Busunternehmen in Österreich übernimmt Verantwortung für die kommenden Generationen übernehmen und wird langfristig auf klimaschonende Antriebe umstellen. Als einziges Busunternehmen in Österreich hat Postbus bereits Pilotprojekte im Bereich der E-Mobilität und mit Wasserstoffantrieb umgesetzt.

Infos zu Fahrplan und Preisen
Mehr Infos hier

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Mario Gruber | Geschäftsführer Thermenland Süd- & Oststeiermark Marketing GmbH
Mail: gruber@thermen-vulkanland.at | Tel.: 03382 55 100

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0011