Neues E-Bike-Angebot im Thermen- und Vulkanland Steiermark

Auf den Radtouren mit dem Titel „Bike4Elements“ können Gäste ab sofort das Thermen- und Vulkanland Steiermark neu erleben.

Mit Bike4Elements haben wir ein Angebot geschaffen, welches unseren Gästen einen sorgenfreien Urlaub ermöglicht und auf die aktuellen Bedürfnisse unserer Besucher eingeht
Mario Gruber, Geschäftsführer Thermen- & Vulkanland Steiermark

Fürstenfeld (OTS) - Das Thermen- und Vulkanland Steiermark steht für ein breites Angebot an vielfältigen Ausflugszielen und ist durch seine weitläufige und abwechslungsreiche Landschaft ein Paradies für Radfahrer. Damit ein noch breiteres Publikum die Region auch zu Rad entdecken kann, wurde mit den neuen Radtouren „Bike4Elements“ das (E-)Bike-Angebot gezielt erweitert: Auf neun Touren und insgesamt 500 Kilometern können begeisterte Radfahrer die Region auf kurzen oder langen, entspannten oder anspruchsvollen Touren erkunden. Von Stadt zu Stadt oder rein in die Natur, eine ausgedehnte Rundfahrt ist mit diesem Angebot – auch dank elektrischem Antrieb – ohne Anstrengung zu genießen.

Alles aus einer Hand: Sorgenfrei in den Urlaub

Durch die Kooperation mit der Plattform „E-Biken Steiermark“ wird die Organisation des Urlaubes noch einfacher, denn mit dem Rundum-Service und der Sorglos-Garantie muss sich der Gast keinerlei Gedanken über die Details machen. Unterkunft buchen, rauf auf den Sattel und rein in den Urlaub. E-Bike, Kartenmaterialien und falls nötig ein Tour-Guide werden zur Verfügung gestellt. Damit auch unterwegs alles reibungslos abläuft, gibt es Bike-Spots mit Ladestationen und Radwerkstätten. „Mit Bike4Elements haben wir ein Angebot geschaffen, welches unseren Gästen einen sorgenfreien Urlaub ermöglicht und auf die aktuellen Bedürfnisse unserer Besucher eingeht“, so Mario Gruber, Geschäftsführer Thermen- und Vulkanland Steiermark, der um die steigende Beliebtheit des (E-)Biken weiß.

Auf den Spuren der Elemente durch die Region

Die Touren bieten aber nicht nur die schönsten Sehenswürdigkeiten der Region und kulinarische Geheimtipps der Locals, sondern ermöglichen es den Gästen das Thermen- und Vulkanland Steiermark abseits der Touristenpfade kennenzulernen. Die „Bike4Elements“-Touren eignen sich aber auch für Biker, die aus eigener Kraft in die Pedale treten und auf elektrischen Antrieb lieber verzichten. Auf den Spuren der Elemente führen die Routen durch die gesamte Region und unterscheiden sich durch die verschiedenen Schwerpunkte: Feuer, Erde Luft und Wasser. Im Norden finden wir die Wasser-Tour, die uns entlang der heißen Thermalquellen führt. Die Luft-Tour zieht ihre Kreise, wie ein Greifvogel rund um die Riegersburg und bietet kulinarische Highlights, wie die Zotter Schokoladen Manufaktur, der Fromagerie zu Riegersburg oder die Vulcano Schinkenwelt. Die Feuer-Tour schlängelt sich durch die Hügel der Südoststeiermark vorbei an Weinbergen und wunderschönen Sehenswürdigkeiten. Die Erde-Tour bringt einem die Natur näher, beim Radeln durch die Auengebiete der Mur oder über den Hügeln des Thermen- und Vulkanland Steiermark. Ob nun auf den Spuren der Vulkane oder heißen Thermalquellen, bei den Touren erlebt man die Einzigartigkeit der Region.

Alle Infos zum neuen (E-)Bike-Angebot und den Touren online auf www.thermen-vulkanland.at/bike

Alle Infos zum neuen (E-)Bike-Angebot
Hier informieren!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Mario Gruber | Geschäftsführer Thermenland Süd- & Oststeiermark Marketing GmbH
info@thermen-vulkanland.at | Tel.: 03382 55 100

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0014