Das Musikland Nordrhein-Westfalen sendet ein Signal der Hoffnung aus Beethovens Geburtsstadt Bonn

Anlässlich des 250. Geburtstags des Wahlwieners Beethoven dirigiert Daniel Barenboim das Jubiläumskonzert aus der Oper Bonn, live in Österreich am 17.12. via 3Sat um 20:15h

Wien/Bonn (OTS) - Stardirigent Barenboim lässt mit seinem renommierten West-Eastern Divan-Orchestra Beethovens drittes Klavierkonzert sowie die „Schicksalssinfonie“ erklingen. Die Auswahl begründet Barenboim folgendermaßen: „Ganz im Geiste des Jubilars will das Jubiläumskonzert auch ein gesellschaftliches und politisches Zeichen setzen. Gerade die 5. Sinfonie soll in dem von Corona gezeichneten Jahr 2020 ein Signal der Hoffnung sein. Sie beginnt mit tragischer Vehemenz in c-Moll, endet aber in strahlendem, triumphalem C-Dur und folgt damit der Losung „per aspera ad astra“ (vom Dunkel ins Licht).“

Doch Beethoven ist nicht der einzige herausragende Musiker mit Wurzeln in Nordrhein-Westfalen. Auch die Band „Kraftwerk“, die wohl einflussreichste deutschsprachige Band des 20. Jahrhunderts, stammt aus Nordrhein-Westfalen. Unzählige Konzerte und mehr als 200 Musikfestivals pro Jahr, auf denen Weltstars und Insider-Größen die unterschiedlichsten Musikstile zum Besten geben, sind ein weiterer Grund dafür, dass sich das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands als Musikland versteht. Neben dem Geburtshaus Beethovens in Bonn ist das europaweit einzigartige Rock’n’Pop-Museum in Gronau ein fixer Anziehungspunkt für Musikbegeisterte.

Wer noch mehr Hunger nach Kunst und Kultur hat, dem seien die 5 UNESCO-Welterbestätten (Kölner Dom, Aachener Dom, Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl, Zollverein in Essen und Corvey in Höxter) empfohlen, bei denen sich der historische Bogen vom Mittelalter bis ans Ende des 20. Jahrhunderts spannt.

Die unzähligen Spiel- und Kulturstätten sind leicht aus Österreich erreichbar, so verbinden 3 der 6 internationalen Airports die Städte Nordrhein-Westfalens direkt mit österreichischen Flughäfen. Zahlreiche Bahnverbindungen ermöglichen eine entspannte und umweltfreundliche Anreise.

Musikland Nordrhein-Westfalen
Mehr Information:

Rückfragen & Kontakt:

HMC – all.about.marketing
Mag. Bettina Haas
+43.676.83905-340
bettina@hmc.agency

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | HMC0002