SJ-Stich: „Köstinger hat auf ganzer Linie versagt. Es ist an die Zeit, die Konsequenzen daraus zu ziehen!“

Sozialistische Jugend fordert Rücktritt von Ministerin Elisabeth Köstinger.

  • Tourismusministerin Elisabeth Köstinger muss Verantwortung für dieses Corona-Choas übernehmen und zurücktreten
    Paul Stich
    1/3
  • Durch das fahrlässige Handeln Köstingers wird sich die Virus-Mutation in Österreich weit schneller verbreiten – und wir noch alle länger mit der Pandemie leben müssen.
    Paul Stich
    2/3
  • Elisabeth Köstinger ist rücktrittsreif
    Paul Stich
    3/3

Wien (OTS) - „Seit Monaten sperren wir Schulen, reduzieren Kontakte auf ein Minimum und nehmen vor allem jungen Menschen ihren Sozialraum. Und wofür? Dafür, dass Skilehrer*innen aus Großbritannien in Tirol Skifahren gehen und die Virusmutation verbreiten. Das ist nicht akzeptabel. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger muss Verantwortung für dieses Corona-Choas übernehmen und zurücktreten“, sagt Paul Stich, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend (SJ).

„Mit dem Öffnen der Skigebiete während des Lockdowns sorgte die Bundesregierung auch international für Empörung. Unter der Zusicherung von Sicherheits- und Präventionskonzepten gingen die Skilifte in Betrieb. Nichts von alldem wurde eingehalten. Die Rechnung dafür bekommen wir nun alle präsentiert“, so Stich und untermauert seine Aussagen mit einer neuen Befragung, über die die „Zeit im Bild“ am Dienstag berichtet. Diese zeigt, dass die Mehrheit der österreichischen Skigebiete ohne klare Strategie in den Corona Winter gestartet wären. 40 Prozent der kleineren Skigebiete gaben sogar an, gar keine Strategie erarbeiten zu wollen.

„Während tausende Schüler*innen noch mit den Folgen des Home-Schoolings kämpfen und sich nach einem Ende der Einschränkungen sehnen, steht für die Bundesregierung einzig und allein das Profitinteresse der Skiliftbetreiber*innen im Vordergrund. Durch das fahrlässige Handeln Köstingers wird sich die Virus-Mutation in Österreich weit schneller verbreiten – und wir noch alle länger mit der Pandemie leben müssen. Elisabeth Köstinger ist rücktrittsreif“, so Stich abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Jakob Zuser
SJ-Pressesprecher
+43 664 / 541 70 80
office@sjoe.at
www.sjoe.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | SJO0002