Lockdown-Verlängerung: Tourismusobmann Gerber sieht Totalausfall

Wien (OTS) - „Mit der neuerlichen Verschiebung des Öffnungsdatums wurde in vielen Regionen das Saisonende quasi besiegelt. Für den Tourismus ein Totalausfall, nachdem schon der letzte Winter frühzeitig beendet wurde“, steht für den Tiroler Spartenobmann Mario Gerber nach der Lockdown-Verlängerung fest: „Keine andere Branche ist so massiv vom Virus und seinen Folgen betroffen. Jetzt braucht es umfassendes Rettungspaket für die Tourismusbetriebe. Viele Betriebe stehen bereits mit dem Rücken zur Wand.“

Groß war die Hoffnung und Vorfreude der Branche auf ein Aufsperren vor den mit 1. Februar beginnenden Semesterferien. „Die Vorbereitungen waren quasi abgeschlossen. Die Gesundheit der Bevölkerung, Mitarbeiter und Gäste steht mit der hoch ansteckenden Virus-Mutation aber natürlich an erster Stelle. Auch lässt die Lage in den für Tirol wichtigen Kernmärkten derzeit keinen Tourismus zu“, zeigt Gerber auch Verständnis: „Auf die heimische Wirtschaft kommen jedenfalls äußerst schwierige Monate zu.“

Auch in seiner Funktion als stellvertretender Bundesobmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft hat Gerber in Wien die notwendigen Unterstützungsmaßnahmen deponiert: „Diese Gelder müssen jetzt rasch fließen. In einer normalen Saison ist der Tourismus die Cash-Cow für den Staat und sorgt für sprudelnde Steuereinnahmen. In dieser Ausnahmesituation brauchen jetzt unsere Betriebe Hilfe. Der Umsatzersatz vom Dezember muss jedenfalls für die Dauer des Lockdowns verlängert werden.“

Abschließend fordert Gerber, das Tempo für eine rasche und flächendeckende Impfung der Bevölkerung zu erhöhen, „um eine dringend notwendige Perspektive für ein gesichertes Wiederhochfahren des Tourismus und der Gesamtwirtschaft zu schaffen“.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Geiger
Tiroler Wirtschaftskammer
Spartengeschäftsführer Tourismus & Freizeitwirtschaft
Wirtschaftskammer Tirol
E thomas.geiger@wktirol.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0001