Schönbrunn Group - Schloss Hof erkunden, entdecken und erleben

Mit der Wiedereröffnung aller Schönbrunn-Group-Standorte wartet auch in Schloss Hof ein beeindruckendes Erlebnis auf die ganze Familie.

Schloßhof (OTS) - Am Donnerstag, den 11. Februar 2021 ist es soweit: Alle Standorte der Schönbrunn Group – das Schloss Schönbrunn, das Möbelmuseum Wien, das Sisi Museum mit Kaiserappartements und Silberkammer in der Wiener Hofburg sowie Schloss Hof mit Schloss Niederweiden – öffnen ihre Tore und laden zum Besuch und Sightseeing zu Hause ein. Pünktlich zur Wiederöffnung am 11. Februar ist auch wieder das beliebte Sisi Ticket Deluxe an allen Kassen sowie online unter www.imperialtickets.com erhältlich und ermöglicht bis 26. Oktober 2021 den Besuch aller Standorte um 36 € statt 65,50 € - vier Erlebnisse zum Preis von drei.

Ausflugsziel Schloss Hof – Dreigestirn: Schloss, Barockgarten und Gutshof

Schloss Hof lädt mit seinem prachtvollen Schloss, dem traumhaften Barockgarten und dem beschaulichen Gutshof wieder zum Erkunden, Entdecken und Erleben ein. Der perfekte Tagesausflug für alle, die gerne in das imperiale Erbe eintauchen und das Naturerlebnis suchen. Im Schloss wandeln die BesucherInnen in den prunkvollen Räumen auf den Spuren von Prinz Eugen und Maria Theresia und erfahren Spannendes über das Leben und Wirken der ehemaligen Schloss-BesitzerInnen. 1725 für den legendären Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen errichtet, wurde Schloss Hof unter Maria Theresia zur größten Landschloss-Anlage Österreichs aus- und umgebaut.

Neben der Dauerausstellung in den Prunkräumen lockt die Sonderausstellung „Sisis Sohn Rudolf“, die private Einblicke in das Leben des Kronprinzen Rudolf gibt, Kaiserin Elisabeths einzigen Sohn. Von seiner Jagdleidenschaft über sein ausgeprägtes naturwissenschaftliches Interesse bis hin zu seiner Leidenschaft am Reisen – die Ausstellung beleuchtet die verschiedenen Facetten des Kronprinzen.

Beim Rundgang durch das Schloss ist ein weiteres Highlight die Schlosskapelle, die nach einer aufwendigen Komplettrestaurierung im alten und neuen Glanz erstrahlt. Die Restaurierung umfasste den Stuckmarmor, den Glanzstuck, die Wand- und Deckenmalereien, die Vergoldungen, die Mensa, den Steinboden und die Erneuerung der gesamten Elektroanlage sowie der Rahmenstockfenster. Die romantische Schlosskapelle bildet eine stimmungsvolle Kulisse zum Heiraten. Schon zu Zeiten Prinz Eugens und Maria Theresias war Schloss Hof Schauplatz prachtvoller Feste und Hochzeiten. Hier wurde eine der glücklichsten Ehen des Hauses Habsburg zwischen Marie Christine, der Lieblingstochter Maria Theresias, und ihrer großen Liebe Prinz Albert geschlossen.

Aber nicht nur im Schloss gibt es für die Gäste allerhand zu entdecken. Raus aus dem Schloss bietet sich der auf sieben Terrassen angelegte Barockgarten auch im Winter mit seiner einzigartigen Garten-Architektur für einen Spaziergang an. Mediterranes Flair pur versprüht die Orangerie im Gutshof. Exotische Pflanzen wie Eugenien, Granatäpfel, Bananenstauden, Zitronen- und Orangenbäume haben in der Orangerie ihr Winterquartier bezogen und können dort bestaunt werden.

Im Gutshof warten neben einem Abenteuerspielplatz für die Kleinen die zahlreichen Tiere, darunter selten gewordene Haustierrassen altösterreichischer Tradition, im Streichelzoo und auf den weitläufigen Koppeln auf Besuch. Zu den tierischen Highlights zählt der Weiße Barockesel, der mit seiner als „cremello“ bezeichneten Fellfarbe und seinen strahlend blauen Augen die Gäste immer wieder aufs Neue fasziniert. Im Bäckenhof des Gutshofs ist außerdem die Ausstellung „Schaufenster Europa – Das Banat entdecken“ zu sehen. Die Ausstellung bietet einen spannenden Einblick in den Alltag der Menschen im Banat, einer Kulturregion im Südosten Europas im heutigen Rumänien.

Verlängerung der Sisi-Sonderausstellung – Schloss Niederweiden

Am 13. März 2021, mit dem Beginn der Sommersaison, öffnet auch wieder Schloss Niederweiden und präsentiert bis 26. Oktober 2021 die Sisi-Sonderausstellung, die aufgrund ihres großen Erfolges in die Verlängerung geht. Fernab von Mythen und Klischees verspricht die Ausstellung mit zahlreichen Exponaten aus der hauseigenen Kaiserin-Elisabeth-Sammlung authentische Einblicke in das Leben der Kaiserin und zeigt, warum diese außergewöhnliche Frau mit ihren Höhen und Tiefen auch heute noch so viele Menschen in ihren Bann zieht. Die Ausstellung wird 2021 um einen Ausstellungsbereich erweitert, welcher sich der medialen Aufarbeitung der historischen Persönlichkeit „Kaiserin Elisabeth“ im Film und auf der Bühne widmet. Präsentiert werden unter anderem die spektakulären Kostüme aus dem Erfolgs-Musical „Elisabeth“ der Vereinigten Bühnen Wien, das im Sommer 2021 im Ehrenhof von Schloss Schönbrunn, dem Originalschauplatz, als konzertante Aufführung zu sehen ist. Auch der Ausstellungsteil über Kronprinz Rudolf in Schloss Hof wird bis 26. Oktober 2021 verlängert. Die Sisi-Sonderausstellung wird mit den Exponaten aus der Kaiserin-Elisabeth-Sammlung nach Ausstellungsende als Wanderausstellung international auf Reisen gehen und bietet eine wunderbare Gelegenheit, Menschen weltweit den Reichtum und die Besonderheit dieser Sammlung zu präsentieren.

Aquaphonix – Conchita in Schloss Hof

Schloss Hof war schon zu Zeiten von Prinz Eugen und Maria Theresia für seine rauschenden Feste und Inszenierungen bekannt. An diese Tradition wird heute mit einem bunten Veranstaltungsreigen angeknüpft. Als das Veranstaltungshighlight in diesem Sommer wartet das „Wasserspektakel“, das bereits 2019 und 2020 für große Begeisterung unter den zahlreichen Gästen in Schloss Hof sorgte und sich, produziert von Yme Entertainment, 2021 neu erfindet. Das Spektakel bietet ein einmaliges Erlebnis, eine Symphonie aus Musik, Wasser, Feuer, Licht, Sound und Artistik. Bis zu 30 Meter hohe Wasserfontänen werden mit musikalischen Klängen verschiedenster Genres in einer fulminanten Show präsentiert. Begleitet werden die visuellen und akustischen Darbietungen durch eine beeindruckende und einzigartige Feuer-, Licht- und Trommelshow. Höhepunkt des Wasserspektakels, das vom 12. bis 15. August 2021 und vom 19. bis 22. August 2021 stattfindet, ist Stargast Conchita. Tickets für das Event des Jahres sind bereits hier erhältlich.

  • Ort: Schloss Hof, 2294 Schloßhof 1 / Schloss Niederweiden, 2292 Niederweiden 1

  • Öffnungszeiten: Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter www.schlosshof.at
  • Eintritt Schloss Hof (bis 12. März 2021): Erwachsene € 15,00 / Kinder (618 Jahre) € 9,00 / Familien (2 Erwachsene + max. 3 Kinder) € 39,00
    Eintritt Schloss Hof inklusive Schloss Niederweiden (ab 13. März 2021): Erwachsene € 18,00 / Kinder (618 Jahre) € 10,00 / Familien (2 Erwachsene + max. 3 Kinder) € 46,00
    Tickets sind auch online unter www.imperialtickets.com erwerbbar.

    TIPP: Mit Jahreskarte besonders günstig: Erwachsene € 37,00 / Kinder (618 Jahre) € 21,00. Die Jahreskarte ist vor Ort an der Kassa erhältlich.

Nähere Informationen und Reservierung sowie Anreisemöglichkeiten und aktuelle Sicherheitsrichtlinien unter +43 2285 20 000, office@schlosshof.at und www.schlosshof.at

Weiterführende Informationen und ausgewähltes Bildmaterial finden Sie unter https://www.schoenbrunn-group.com/presse

Die Schönbrunn Group vereint unter ihrem Dach die meistbesuchten Attraktionen und Angebote des imperialen Erbes Österreichs: das Schloss Schönbrunn, das Möbelmuseum Wien, das Sisi Museum, die Kaiserappartements und die Silberkammer in der Wiener Hofburg sowie Schloss Hof und Schloss Niederweiden. Die Schönbrunn Group ist mit der Erhaltung und Revitalisierung der anvertrauten Kulturgüter sowie der Gestaltung neuer Kulturvermittlungsformate und Entwicklung neuer Geschäftsfelder betraut. Die dafür notwendigen Mittel werden zur Gänze aus selbst erwirtschafteten Erlösen aufgebracht. Zentrale Aufgabe und Passion sind, die Menschen für das imperiale Erbe und die Welt der Habsburger zu begeistern, ob direkt vor Ort an den Standorten der Schönbrunn Group oder begleitend über das digitale Angebot. Die Standorte der Schönbrunn Group sind führende Tourismusdestinationen sowie beliebte Freizeitziele und Naherholungsgebiete.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Petra Reiner
Stabstelle und Leitung Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin
Tel.: +43 1 811 13 461
E-Mail: reiner@schoenbrunn-group.com

Mag.a Evelyn Larcher
Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 811 13 340
E-Mail: larcher@schoenbrunn-group.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z860002