„Im Fokus: Pistenzauber trifft Pandemie“: ATV zeigt am Mittwoch Österreichs Skisaison im Corona-Krisenmodus

TV-Doku forscht in Skigebieten über die Gewinner und Verlierer des Wintertourismus nach. Mit dabei u.a. Franz Klammer, Nicola Werdenigg, Raimund Berger, Oliver Fritz, Maria Hauser u.v.m.

Wien (OTS) - Warum sperren die Skigebiete trotz Ansteckungsgefahr und Lockdowns auf? Und wie gehen die vom Wintertourismus so abhängigen Gemeinden wie Kitzbühel und Schladming mit der massiven Flaute um? ATV-Moderatorin Jenny Laimer und ATV-Reporter Florian Tietze forschen in Österreichs Skigebieten nach und sprechen mit Betroffenen, Entscheidungsträgern und Kritikern. Schifahrer, Schicksale und Schlageilen – ATV zeigt am Mittwoch um 22.20 Uhr „Im Fokus: Pistenzauber trifft Pandemie“.

Obwohl sich das Land bereits seit Wochen im Lockdown befindet, Schulen und Handel somit zu haben, beschert die Regierung den Österreichern ein besonders umstrittenes Weihnachtsgeschenk: Ab dem 24. Dezember dürfen die heimischen Skilifte öffnen. Sehr zur Verwunderung einiger Nachbarländer.

Während Virologen und Spitäler vor neuen Clustern auf der Skipiste warnen, erreichen uns Bilder von einem Massenansturm auf den Hausberg der Wiener: den Semmering. Die überfüllten Pisten sorgen für Schlagzeilen und Unmut. Flaute hingegen im Westen. Die für den heimischen Tourismus so wichtigen Gäste aus Deutschland und Großbritannien bleiben aufgrund der Quarantäne-Bestimmungen aus. Nach dem abrupten Ende der vergangenen Saison, einem mageren Sommer und dem späten Start der heurigen Saison stehen Hoteliers, Gastronomie und Schischulen vor den Trümmern ihrer Existenz. Von einem Milliardenverlust ist die Rede. ATV-Moderatorin Jenny Laimer und ATV-Reporter Florian Tietze reisen quer durch Österreich, sprechen mit Betroffenen, Entscheidungsträgern und Kritikern.

ATV-Moderator Meinrad Knapp diskutiert im Anschluss an die Reportage um 23.25 Uhr mit einer hochkarätigen Runde aus Politikern, Betroffenen und Experten über die Auswirkungen der Corona-Pandemie in den heimischen Skigebieten: Sepp Schellhorn (NEOS), Christoph Walser (WKO-Tirol), Eva Schernhammer (Virologin), Ex-Skirennläufer Rainer Schönfelder sowie Politexperte Thomas Hofer.

Rückfragen & Kontakt:

sophie.degenfeld@prosiebensat1puls4.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | PCT0001