FP-Landbauer: GRATIS Niederösterreich-CARD für unsere Landsleute!

FPÖ-Antrag liegt dem NÖ Landtag vor

St. Pölten (OTS) - „Unsere Landsleute haben sich nach einem Jahr, in dem sich alles um Corona gedreht hat, diesen Bonus mehr als verdient. Wie man auch immer zu den Regierungs-Maßnahmen stehen mag: Fakt ist, dass jeder davon in irgendeiner Art und Weise betroffen ist. Mit der kostenlosen Niederösterreich CARD für unsere Landsleute, Familien, Kinder und Senioren zaubern wir jedem Niederösterreicher ein Lächeln ins Gesicht und ermöglichen unseren Landsleuten den Zugang zu über 300 gratis Erlebnissen und Ausflugszielen im Land“, sagt FPÖ Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag, Udo Landbauer, MA. Der Antrag der Freiheitlichen liegt vor und ist bereit zur Beschlussfassung im NÖ Landtag. „Es braucht jetzt keine monatelangen Arbeitskreise, sondern lediglich den politischen Willen, damit jeder Niederösterreicher seine kostenlose NÖ-CARD für die kommende Saison erhält“, sagt Landbauer.

Im Detail sollen alle Bürger mit Wohnsitz in Niederösterreich die NÖ-CARD für die Saison 2021/2022 beginnend mit 1. April bis zum 31. März 2022 einmalig kostenlos erhalten. „Nach vielen Monaten Dauerlockdown ist es nur verständlich, dass unsere Landsleute hinausdrängen und etwas erleben wollen. Mit der kostenlosen NÖ-CARD ermöglichen wir unseren Familien, Kindern und Senioren einen erlebnisreichen und vor allem besseren Sommer“, betont Landbauer. Profitieren werden von der freiheitlichen Initiative auch die blau-gelben Unternehmer und Betriebe in den Regionen insbesondere die Gastronomie, Zimmervermieter und die Eventbranche.

Hinsichtlich der Kostenfrage für das Land Niederösterreich sagt Landbauer: „Die Kosten kommen durch die nachhaltige Belebung der Gastronomie und blau-gelben Betriebe in den Regionen um ein Vielfaches wieder zurück. Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass viele Landsleute, die durch die kostenlose Niederösterreich-CARD in der kommenden Saison erstmals vom Angebot Gebrauch machen und überzeugt sein werden, die Karte dann kostenpflichtig für die Saison 2022/2023 verlängern werden“, so der freiheitliche Klubobmann.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag
Alexander Murlasits
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
M: 0699 15055283
alexander.murlasits@fpoe.at
www.fpoe-noe.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | FKN0001