Presse-Einladung: Gletscherbericht des Alpenvereins – Eis auf ewigem Rückzug? (LIVE-STREAM!)

Innsbruck (OTS) - Live-Übertragung online über diesen Link: https://streaming.ots.at/streaming/alpenverein-20210409/

Seit 130 Jahren analysiert der Gletschermessdienst des Österreichischen Alpenvereins die Veränderungen der heimischen Gletscher und liefert dadurch eine der längsten diesbezüglichen Messreihen weltweit. Die akribischen Messungen vermitteln ein einzigartiges Bild von der Entwicklung der Eismassen in den Ostalpen und sind wissenschaftlich von internationaler Relevanz.

Das Gletschermessteam des Alpenvereins hat im vergangenen Sommer zahlreiche Gletscher österreichweit neu vermessen. Die Leiter des Alpenvereins-Gletschermessdienstes, Dr. Gerhard Karl Lieb und Dr. Andreas Kellerer-Pirklbauer sowie Alpenvereins-Vizepräsidentin Dr. Ingrid Hayek geben in einer digitalen Pressekonferenz (LIVE!) einen Einblick in die aktuellen Daten und erklären u.a., wie die Eislandschaften auf die klimatischen Veränderungen reagieren.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an unserer virtuellen Pressekonferenz ein.

Gesprächspartner:

Dr. Gerhard Karl Lieb und Dr. Andreas Kellerer-Pirklbauer, Leiter des Alpenvereins-Gletschermessdienstes, hauptberuflich tätig am Institut für Geographie und Raumforschung der Universität Graz

Dr. Ingrid Hayek: Vizepräsidentin des Österreichischen Alpenvereins

Um Anmeldung an peter.neuner@alpenverein.at wird gebeten.

Virtuelle Pressekonferenz: Präsentation des aktuellen Gletscherberichtes

Live-Übertragung über folgenden Link:
https://streaming.ots.at/streaming/alpenverein-20210409/

Datum: 09.04.2021, 09:30 Uhr

Ort: Online, Österreich

Url: https://streaming.ots.at/streaming/alpenverein-20210409/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Neuner
Österreichischer Alpenverein – Öffentlichkeitsarbeit
M +43/664/88970005
peter.neuner@alpenverein.at
www.alpenverein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240002