Rechtzeitig zum Neustart der Hotellerie: Neues Fachbuch für Rezeptionisten und Frontoffice-Manager

Lexikalisch aufgebauter Ratgeber “#rezeption” im Trauner Verlag erschienen / Mehr als 350 Stichwörter von A wie Ankunft bis Z wie Zufriedenheitsmanagement / 25 Videos im Online-Paket

Linz (OTS) - Die Öffnung der Hotels nach der coronabedingten Schließung steht kurz bevor. Im österreichischen Trauner Verlag ist pünktlich zum Neustart im Tourismus ein neues Fachbuch zum Thema Rezeption und Frontoffice-Management erschienen. Fundiertes Fachwissen finden, ohne lange danach suchen zu müssen – nach diesem Grundsatz wurde #rezeption konzipiert.

Das Nachschlagewerk ist lexikalisch aufgebaut und in mehr als 350 alphabetisch sortierte Stichwörter gegliedert. Der alphabetische Aufbau macht die Suche nach Informationen zum Kinderspiel. Das erfahrene Autorenteam erklärt von A wie Ankunft bis Z wie Zufriedenheitsmanagement alles, was Mitarbeiter/innen am Empfang wissen müssen. Abläufe und Aufgaben am Frontdesk werden – illustriert mit zahlreichen Beispielen – anschaulich und praxisnah erklärt.

Ein besonders Plus ist das dazugehörige Online-Paket: Dieses beinhaltet neben einem E-Book auch 25 Videos. Letztere zeigen, wie Rezeptionisten besonders komplexe und schwierige Situationen professionell meistern können. Zu allen Dialogen gibt es auch englische Übersetzungen. Darüber hinaus stehen Formulare und Briefmuster bereit, welche den jeweiligen Bedürfnissen des Betriebes ganz leicht angepasst werden können >>

>> Pressetext & FOTOS: www.pressefach.info/trauner

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Höglinger, +43 732 77 82 41-248, c.hoeglinger@trauner.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WND0002