Einladung zu individuellen Recherchereisen: Tirols Vielfalt entdecken

Achensee - Innsbruck - Paznaun - Stubai - Tiroler Zugspitz Arena - Zillertal

Tirol (OTS) - Der 19. Mai 2021 war nicht nur Grund zur Freude für so manchen Urlauber, sondern auch der Startschuss in die Sommersaison für den Tiroler Tourismus. ProMedia betreut namhafte Top-Destinationen in Tirol und fungiert seit über 20 Jahren als Partner und Servicestelle für Reisejournalisten. Wir möchten Sie daher zu einer individuellen Pressereise im Sommer 2021 einladen. Ob zwei, drei oder fünf Tage, ob eine oder mehrere Tiroler Regionen: ProMedia schnürt je nach zeitlicher Verfügbarkeit, Interesse und Ressort Ihr individuelles Programm, plant Ihre Route, bucht Ihre Unterkünfte, Restaurants und Transfers, ermöglicht Ihnen Blicke hinter die Kulissen und vermittelt Ihnen spannende Interviewpartner. Als ReisejournalistIn können Sie damit aus dem Vollen schöpfen und kehren nicht nur mit einer, sondern mit mehreren Top-Stories in Ihre Redaktion zurück. Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne für weitere Details und rechtzeitige Terminvereinbarungen für Ihre persönliche Reise in die Vielfalt Tirols.


Wir laden Sie zur individuellen Recherchereise „Sommer 2021“ in folgende Tiroler Top-Destinationen ein, wobei Sie entscheiden können, ob Sie eine oder mehrere Regionen besuchen möchten:


ACHENSEE: Sommerfrische am „Meer der Tiroler“
In der Region rund um Tirols größten See wird die Natur zur Bühne, die alle Stückln spielt: Sportliche Aktivität, Naturerlebnis und Erholung. Auf der einen Seite des Achensees steigt das Karwendelgebirge mit seinen schroffen Felsgipfeln empor, auf der anderen Seite grüßen Gämsen und Steinadler von den Gipfeln des Rofan ins Tal. Tirols Sport- & Vitalpark punktet mit mehr als 500 Kilometern Wanderwegen, 250 Kilometern Radrouten und 183 Kilometern ausgeschilderter Laufstrecken. Neben Badehungrigen geben sich hier auch Segler, Surfer und Kletterer ein regelmäßiges Stelldichein. Fazit: Wer an weitläufigen, sonnenverwöhnten Seeufern inmitten der spektakulären Dramatik von Berg und See seine Aus- und Urlaubszeit verbringen will, ist in der Region Achensee richtig.

INNSBRUCK: Alpin-urbane Vielfalt in der Region Innsbruck erleben
Wer Entspannung sucht, ist in der Region Innsbruck goldrichtig! Im Herzen der Alpen bietet die Region alles, was man für eine Auszeit braucht. In Sachen Vielfalt ist die Region Innsbruck nämlich ein richtiges „Natur-Talent“: Von der Bio-Sauna mit Bergpanorama über Flanieren durch die charmante Altstadt mit Streifzügen durch Museen, Galerien und besonderen Läden und Boutiquen bis hin zu gemütlichen Wanderungen durch Wälder und Wiesen vor großer Bergkulisse – die Region Innsbruck bietet für jeden Entspannungstyp den richtigen Modus. Für einen Sommer voller Genuss, Freiheit und alpin-urbaner Lebensfreude! Unser Tipp: Ein Ausflug in die Natur mit dem geführten Bergwanderprogramm der Region Innsbruck. Und wer lieber in die Pedale tritt schließt sich dem neuen E-Biketouren-Pogramm an, von Techniktraining bis hin zu Spritztouren ist alles dabei.

PAZNAUN: 4 Orte und 1 großes Abenteuer!
Zwischen lebendiger Tradition und majestätischer Bergwelt warten im Paznaun mit seinen Orten Ischgl, Galtür, Kappl und See von Juni bis weit in den Oktober hinein tolle Outdoor- & Natur-Erlebnisse, die man am besten mit kulinarischem Genuss auf einer Hütte, im Haubenrestaurant oder in einem gemütlichen Wirtshaus ums Eck kombiniert. Ein besonderes Highlight ist der „Kulinarische Jakobsweg“, auf dem Tirol „geschmackvoll“ erwandert werden kann. Gestartet wird - begleitet von Haubenkoch Martin Sieberer - am 10. Juli 2021 mit einer Wanderung zum „Almstüberl“ in Kappl. Fünf weitere Wanderungen mit Spitzenköchen werden über den Sommer verteilt angeboten. Und alle, die die sportliche Herausforderung suchen, sollten diese Termine schon einmal vormerken: die Paznaun Challenge (18. Juni – 17. Oktober 2021), den 9. Silvrettarun 3000 (16. – 17. Juli 2021), den 26. Ischgl Ironbike (4. – 7. August 2021) oder die E-Bike-WM für Jedermann (13. - 14. August 2021).

STUBAI: Wilde Wasser und faszinierende Gletscherwelt
Nur 20 Minuten von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck entfernt, lässt es sich zwischen Gletschereis und Almwiesen herrlich relaxen. Wer im Sommer gerne durch die Natur streift und eine Region sucht, in der man sowohl durchatmen als auch aktiv sein kann, mache sich auf den Weg ins Stubaital. Unbedingt ins Programm sollte ein Ausflug zum Grawa-Wasserfall, der sich aus 180 Metern Höhe kühn ins Tal wirft und in gewaltige Sprühnebel zerstäubt. Am „WildeWasserWeg“ bietet ein Stopp bei der Plattform „Grawa-Observatorium“ die Möglichkeit, auch die gesundheitsfördernde Wirkung dieses Naturschauspiels zu erleben. Und wem dann noch immer zu heiß ist: Ab 2.900 Metern bietet der Stubaier Gletscher, nicht zuletzt in seiner „Eisgrotte“, angenehme Abkühlung. Und die Gipfelplattform „TOP OF TYROL“ atemberaubende Ausblicke.

TIROLER ZUGSPITZ ARENA: Geheimtipp an der imposanten Zugspitze
Es gibt noch Urlaubsregionen, die im Ausland ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen, in Österreich selbst jedoch noch wenig bekannt sind. Das perfekte Beispiel: Die Tiroler Zugspitz Arena. Die idyllisch gelegene Region zwischen Fernpass, Wettersteingebirge und Ammergauer Alpen gilt als echter Geheimtipp. Dabei gibt es mehr als genug Gründe für eine Reise an die Tiroler Seite der Zugspitze: Magische Bergseen, Wander- und Bikerouten und jede Menge familienfreundliche Freizeitangebote. Nicht zu vergessen ein besonders schönes Schauspiel: Beim traditionellen Sonnwendfeuer am 19. Juni 2021 verwandeln sich die Berge der Tiroler Zugspitz Arena einmal mehr in „leuchtende Kunstwerke“.

ZILLERTAL: Viel Abwechslung und Action im „aktivsten Tal der Welt“
Raus aus dem Alltagstrott, rein in die Wunder der Natur: Erlebnis, Action und Genuss stehen im Zillertal immer an erster Stelle. Das weit über die Grenzen hinaus bekannte Tal bietet eine Vielzahl von Wanderwegen, Bikestrecken aller Art und mit dem Hintertuxer Gletscher Skispaß an 365 Tagen im Jahr. Wie wäre es zum Beispiel mit der „Bike-Genusstour“, die Mountainbiken mit besonderem Kulinarium verbindet? Einem „Life Cooking“ mit Zillertaler Haubenköchen und einer lässigen Schnupperpartie Golf? Oder würde Sie der Sommerskilauf am Gletscher reizen und ein Stand Up-Paddling im Gletscherbauch? (Fast) alles ist möglich, im Zillertal. Einfach nur kommen, sehen und sich vom „aktivsten Tal der Welt“ vor Ort selbst überzeugen.

Rückfragen & Kontakt:

ProMedia Kommunikation
Rafaela Bodner, MA
Brunecker Str. 1
A-6020 Innsbruck
+43 512 214004-22
www.newsroom.pr
rafaela.bodner@pro.media

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T250002