Tourismusministerin Elisabeth Köstinger auf Besuch im Thermenresort Loipersdorf

Bad Loipersdorf (OTS) - Am 19.5.2021 begrüßte das Thermenresort Loipersdorf zum ersten Mal seit langem wieder Gäste – die Freude ist auf allen Seiten groß. Auch bei Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, welche am 29.5. den größten Leitbetrieb der Region besuchte. „Nach der ersten Woche sehen wir, dass die Öffnungsschritte reibungslos funktionieren. Gastronomie, Hotellerie, Freizeit- und Veranstaltungsbetriebe haben sich bestens vorbereitet und alle Rahmenbedingungen umgesetzt. Dafür möchte ich mich bei den Betrieben sowie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich bedanken. Der laufende Impffortschritt und sinkende Infektionszahlen machen weitere Lockerungen möglich – alles natürlich unter Einhaltung der ‚3G-Regeln‘. Daher haben wir als Bundesregierung letzten Freitag die nächsten Erleichterungen fixiert. Am 10. Juni gilt etwa nur noch einen Meter Abstand zwischen Personengruppen, in Wellnessbereichen sind künftig 10 statt 20 Quadratmeter pro Gast einzuhalten. Diese und andere Lockerungen sind vor allem für unsere Thermen wichtig. Ich wünsche dem Thermenresort Loipersdorf und allen Betrieben in der Region ein erfolgreiches Aufsperren. Wir können optimistisch in die Sommersaison blicken. Das ist gerade für ein Tourismusland, wie Österreich, überlebenswichtig“, betonte Köstinger.

„Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass wir Frau Tourismusministerin Köstinger heute persönlich bei uns willkommen heißen durften“, so Borckenstein-Quirini, der vom ersten Lockdown an in engem Austausch mit der Bundesregierung stand. So unterstützte das Themenresort Loipersdorf etwa bei diversen Arbeitskreisen und sprach auch Empfehlungen aus: „Für uns war von Anfang an klar, dass wir den Weg aus der Pandemie nur gemeinsam beschreiten können.“

Nach Ankunft von Tourismusministerin Köstinger und Begrüßung durch Bürgermeister Herbert Spirk wurde die resorteigene Teststraße besichtigt, der regionale Bauernladen im Eingangsbereich und auch ein Rundgang in der Therme stand auf dem Programm, bevor man sich zu einem Arbeitsgespräch im Marktrestaurant, mit direktem Blick auf das Thermalbecken, über die neuen Lockerungsschritte austauschte. Teilnehmer des Arbeitskreises waren Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Hotelier Gerald Stoiser, Gastronom Josef Kropf und Thermengeschäftsführer Philip Borckenstein-Quirini.

Ab 10.06. gelten für Freizeitbetriebe (Thermen) folgende weitere Öffnungsschritte:

  • Die Mindestfläche pro Gast wird auf 10m² reduziert.
  • Sperrstunde: Badespaß & Wellnessfreude bis 24:00 Uhr.
  • 1 Meter Mindestabstand für Gäste gegenüber anderen Personen, auch im Schwimmbereich.

Nach wie vor gilt:

  • 3G-Regel
  • Registrierpflicht
  • FFP2-Masken-Pflicht: im Eingangs- und Garderobenbereich. Ebenso in den Restaurants, für den Weg zum Wellnesszentrum sowie im dortigen Wartebereich und während aller Massagen und Wellnessbehandlungen. Im Nass- und Außenbereich ist es nicht verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.

Nähere und laufend aktualisierte Informationen zu den Öffnungsschritten stehen auf der Plattform des Tourismusministeriums www.sichere-gastfreundschaft.at zur Verfügung.

Über das Thermenresort Loipersdorf

Das Thermenresort Loipersdorf liegt im steirischen Ort Bad Loipersdorf. 1972 stieß man bei Bohrungen nach Öl auf Thermalwasser mit besonders hoher Mineralisation, das mit einer Temperatur von 62 °C aus einer Tiefe von 1.200 Metern kommt. 1978 wurde mit zwei einfachen Becken der Grundstein für das heutige Thermenresort Loipersdorf gelegt. Viele unterschiedliche Becken, Saunalandschaften, Ruheräume und Erlebnisbereiche für Kinder sind in der Zwischenzeit dazugekommen, so dass das Thermenresort Loipersdorf heute eine der größten Thermen Europas ist.

Generationenübergreifend ist für jeden Gast das Richtige dabei. Im Schaffelbad, dem Premium Adults Only Bereich mit eigenem Butlerservice, der Getränke und frisch geschnittenes Obst direkt an die Liege bringt, entspannen Erwachsene auf der Suche nach absoluter Ruhe. Im Fun Park sind actionsuchende Familien mit Kindern und Babys richtig. „Therme für alle“ gibt’s im klassischen Thermenbad mit seinem Saunadorf und den großen Thermalbecken im Innen- und Außenbereich.

Kein Wunder, dass sich die größte Therme Österreichs über viele Auszeichnungen freuen kann. Zuletzt bestätigte die Auszeichnung als beste Therme in der Steiermark, verliehen von der Reiseplattform Travelcircus, die hohe Qualität, die den Gästen im Thermenresort Loipersdorf geboten wird.

Rückfragen & Kontakt:

Thermalquelle Loipersdorf GmbH & Co KG
+ 43 (0) 3382 / 8204-721
marketing@therme.at
www.therme.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y290001