Das Kunsthistorische Museum lädt zur Sommerfrische mit Kunst & Kulinarik

Sommerliche Landschaftsmalerei, erweiterte Öffnungszeiten & ein Pop-up Museumscafé am Maria-Theresien-Platz

Wien (OTS) - Der Sommer steht vor der Tür und das Kunsthistorische Museum lädt ein zur „Sommerfrische“ im Museum: Besucher*innen genießen in den – angenehm temperierten –Sammlungen des Museums eine Auszeit vom Alltag, tauchen ein in die faszinierende Landschaftsmalerei der Niederlande, die in der Gemäldegalerie in einer neuen Präsentation zusammengestellt wurde, und entspannen sich bei Kunst, Kultur und Kulinarik, im und vor dem Museum.

Sommerliche Landschaftsmalerei & Kunstvermittlungsprogramm

In Saal XII der Gemäldegalerie entführen wunderschöne, sommerliche Landschaftsdarstellungen der niederländischen Meister in den idyllischen Süden. Seit der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entwickelte sich die Landschaftsmalerei in den Niederlanden zu einer eigenständigen Bildgattung. Zu Beginn diente sie oft als Hintergrund für eine szenische Darstellung. Nach und nach wurde aber die Natur als selbständiges Thema bildwürdig. Die Künstler legten größten Wert auf das lebendige Spiel mit Licht und Schatten, um die Illusion tatsächlich erlebter Stimmungen hervorzurufen, als ob sie in freier Natur gemalt hätten. Besondere Inspiration erfuhren sie auf ihren Italienreisen, weshalb sie auch Italianisanten genannt werden.

Spannende Themenführungen und -vorträge nehmen die Besucher*innen mit zu den schönsten Sommerplätzen der Kunst. Das sommerliche Kunstvermittlungs-Programm wird sowohl online als auch vor Ort im Museum angeboten.

Alle Infos zum Sommerfrische-Programm im Museum gibt es hier:
https://www.khm.at/sommerfrische/

Pop-Up Café am Maria-Theresien-Platz

Vor dem Museum am Maria-Theresien-Platz öffnet am heutigen Freitag, den 4. Juni, eine neue Pop-Up Location des Museumscafés und lädt seine Gäste zum Verweilen und Genießen ein: Die sommerlichen Köstlichkeiten werden via Take-Away-Service angeboten und reichen von Street-Food mit süßen und pikanten Pancake-Variationen über Eis vom Eis-Greissler bis hin zu hausgemachten Getränken.

Hier geht’s zur kompletten Speise- und Getränkekarte

Das neue Pop-Up Café ist von Donnerstag bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet (bei Regen, Schlechtwetter und starkem Wind ist geschlossen) und bietet vor oder nach dem Museumsbesuch einen Ort zum Relaxen an einem der schönsten Plätze Wiens.

Kunsthistorisches Museum im Sommer wieder täglich geöffnet

Das Kunsthistorische Museum hat im Juni, Juli und August nun wieder täglich geöffnet, also auch am Montag von 10 bis 18 Uhr. Auch die Kaiserliche Schatzkammer kann nun wieder täglich (außer Dienstag) von 9 bis 17.30 Uhr besucht werden.

Rückfragen & Kontakt:

KHM-Museumsverband
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Kommunikation
+43 1 525 24 - 4021
info.pr@khm.at
www.khm.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | KHM0002