Tourismus-Berater schließen sich zu Horwath HTL DACH zusammen – Brigitte T. Gruber übernimmt in Österreich

Mit Horwath HTL DACH bündeln drei führende Experten Know-how und Ressourcen für einen umfassenden Service in der Hotel- und Tourismusberatung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wien (OTS) - Tourismus- und Hotellerie-Expertin Brigitte T. Gruber übernimmt mit 1. Juli 2021 Horwath HTL Austria und stellt sich zugleich breiter auf – Horwath HTL ist die weltweit größte Hotel- und Tourismusberatung. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird Horwath HTL ab sofort in Form eines DACH-Bündnisses agieren. „So können wir unsere Kundinnen und Kunden in dieser herausfordernden Zeit noch umfangreicher und auch länderübergreifend unterstützen. Im Verband mit Horwath HTL DACH bündeln wir unser Know-how und decken sämtliche Bereiche in der Tourismusberatung ab“, betont Brigitte T. Gruber.

Das Beratungsangebot von Horwath HTL DACH fußt auf dem umfangreichen, internationalen Netzwerk der Horwath HTL Global sowie der langjährigen Branchenerfahrung des Experten-Trios Christian Buer in Deutschland, Brigitte T. Gruber in Österreich und Heinz Wehrle in der Schweiz.
James Chappell, Global Business Director bei Horwath HTL, betont: „Die DACH-Region ist für uns eine der vielfältigsten und bedeutsamsten touristischen Regionen in Europa. Als global agierende Marke ist es daher wichtig, genau in diesen drei Ländern einen einheitlichen Ansatz zu finden und so nahtlosen Service und Expertise auf höchstem Niveau bieten zu können – genau das ermöglicht diese Team-Formation.“

Gemeinsam erfolgreich

Im Fokus der Beratungsleistungen steht die Bedürfnisanalyse von Hoteliers, Hotelbetreibern, Investoren und deren Zielgruppen sowie die Optimierung der Unternehmensorganisation zur Steigerung von Ertrags- und Wettbewerbsfähigkeit. Gruber sagt, „enge Zusammenarbeit mit den Kunden bringt die besten Resultate. Wir haben ein klares Ziel: mit unserem Kunden gemeinsam die für ihn optimale Lösung zu finden und somit die jeweils beste Beratung zu liefern.“ Die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind Spezialisierungen der drei Experten und fließen übergreifend in alle Beratungsleistungen mit ein.
Im Verbund mit Crowe Global – einem der Top-10-Netzwerke für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung weltweit – bietet Horwath HTL auch maßgeschneiderte Lösungen bei komplexen wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen.

Erfahrung plus Daten

Horwath HTL DACH ergänzt sein touristisches Know-how durch die Zusammenarbeit mit EarthCheck, der führenden datenbasierten Zertifizierungs- und Beratungsgruppe für Nachhaltigkeit in der Hotellerie und Tourismusbranche.

Als eigenes, gemeinsames Ziel definiert Horwath HTL DACH in fünf Jahren Marktführer für Hotel-, Tourismusberatung in der Region zu sein.

Das Expertenteam

Brigitte T. Gruber, MBA bringt umfassende Branchenkontakte und langjährige Erfahrung in den Bereichen Sales, Marketing sowie Revenue Management und Strategieentwicklung mit. Sie hat zudem ein Zertifikat in Hotel Real Estate Investments and Asset Management, der Cornell University, Ithaca, NY. Die Expertin berät in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa. Die Themen Nachhaltigkeit sowie das Finden und Fördern junger Talente in der Hotellerie- und Tourismusbranche sind ihr besondere Anliegen. Gruber ist Lektorin an der Modul University Vienna und Mitglied der Jury des Young Hotelier Awards.
Bevor sie 2008 das Beratungsunternehmen Reburg & Partners in Wien gründete, war sie in Schlüsselpositionen für Hilton Hotels, Kempinski Hotels, Corinthia Hotels und ANA Hotels in Wien, Budapest, Düsseldorf, St. Petersburg sowie in New York City tätig. 2016 etablierte sie zusammen mit Partnern die International Hotel Investment und Design Conference in Wien. Die Konferenz hatte sich zur führenden alljährlichen Netzwerk-Veranstaltung für die Hotelbranche in Zentraleuropa entwickelt.

Prof. Dr. Christian Buer, Inhaber der Unternehmensberatung Nemis in Deutschland, ist Spezialist auf den Gebieten Digitalisierung Prozessanalyse sowie Development und hat berufliche Stationen bei der Steigenberger Consulting GmbH, der FUNDUS-Gruppe und Arabella Sheraton durchlaufen. Buer ist ordentlicher Professor für Betriebswirtschaft und Hotel Real Estate & Financing an der Hochschule Heilbronn und Mitglied der Jury des Deutschen Hotelnachwuchspreises. Er unterstützt innovative Start-up-Ideen mit seinem Know-how im digitalen Bereich.

Heinz Wehrle, MRICS
, kann auf mehr als 35 Jahre Berufspraxis zurückblicken und ist seit 2008 Managing Partner bei Horwath HTL Schweiz. Dort bringt der Hotelier seine Expertise in den Bereichen Projektentwicklung, Betreiberselektion, Hotel Asset Management, Transaktionsberatung und Hotelimmobilienbewertungen ein. Zu seinen langjährigen Kunden zählt das Hotel Savoy in Zürich. Wehrle ist Dozent für Hotel Asset Management und Real Estate Financing an der Haute École Hôtelière de Lausanne.

Über Horwath HTL DACH
Horwath HTL DACH ist der Zusammenschluss von Horwath HTL in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Unternehmensberatung für Hotellerie, Tourismus & Leisure. Mit Büros in Frankfurt, Wien und Zürich arbeiten Prof. Dr. Christian Buer, Brigitte T. Gruber, MBA, und Heinz Wehrle ab Juli 2021 im Horwath HTL DACH-Verband eng zusammen. Horwath HTL DACH bietet umfassende Beratungsleistungen in den Bereichen Hotel Asset Management, Tourism & Leisure, Hotel Valuation, Planung & Entwicklung, Transactional Advisory, Health & Wellness und Krisenmanagement.

Über Horwath HTL
Horwath HTL ist die weltweit größte und erfahrenste Hotel-, Tourismus- und Freizeit-Beratung mit 52 Büros in 38 Ländern. Horwath HTL ist Mitglied der Crowe Global, einem 1915 in New York gegründeten Berufsverband von Wirtschaftsprüfungs- und Managementberatungsunternehmen. Crowe Global zählt zu den Top Ten in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung weltweit.

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
1060 Wien, Mariahilferstraße 51/2/2/5, Austria
Tel.: +43 1-712 12 00
Mobil: +43 664-14 47 947
alexander@foggensteiner.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | FGG0001