Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs wirkt aktiv dem Fachkräftemangel entgegen

Groß Gerungs (OTS) - Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs ist einer der größten und erfolgreichsten Lehrlingsausbildungsbetriebe im gastronomischen Bereich in Niederösterreich. Bereits seit der Eröffnung im Jahr 1983 bildet der Betrieb Lehrlinge mit großem Erfolg aus und fördert somit den Nachwuchs in der Branche. Derzeit absolvieren insgesamt 19 junge Menschen ihre Ausbildung in den Lehrberufen Restaurantfachkraft bzw. Koch in Groß Gerungs. Bei der diesjährigen Lehrabschlussprüfung konnten acht Lehrlinge ihre Lehre erfolgreich abschließen.

Durch den jahrelangen Fokus auf eine qualitative Aus- und Weiterbildung der Lehrlinge wirkt das Waldviertler Unternehmen dem allgemeinen Fachkräftemangel in der Gastronomie entschieden entgegen und bringt jedes Jahr Top-Fachkräfte hervor. „Hinter diesem Erfolg steckt ein eigenes und gut durchdachtes Lehrlingsschulungsprogramm, das neben der Berufsschule die fachliche und persönliche Entwicklung direkt im Betrieb fördert.“ erklärt GF Fritz Weber und weiter: „Das Ziel ist, den jungen Menschen die praktischen und theoretischen Aufgaben in einer Form zu vermitteln, sodass sie zukünftig selbstbewusste, hoch qualifizierte und am Arbeitsmarkt gefragte Fachkräfte sind.“

Darüber hinaus ist das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs seit mehr als 30 Jahren in der regionalen Lehrlingsausbildung aktiv, indem Führungskräfte des Betriebes als Prüfer in den Prüfungskommissionen fungieren. Es engagieren sich Thomas Prinz (Leitung Service), Gottfried Hammerl (Leitung Küche), Andrea Dorr (Stellvertreterin Leitung Service), Andreas Penz (Stellvertreter Leitung Küche), Eva Schulmeister (Service) sowie Jürgen Wiesinger (Leitung Hotel-Reception) für die Lehrlingsausbildung. „Von diesem Engagement in der Ausbildung, der guten Kooperation mit der Landesberufsschule und dem fachlichen Know-how der hauseigenen Fachkräfte profitieren letztendlich die jungen Menschen, die eine Lehre bei uns absolvieren.“ erörtert GF Weber das Gesamtpaket, das den jungen Lehrlingen angeboten wird. Insgesamt sechs begehrte Lehrstellen – drei je Lehrberuf – stellt das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs pro Jahr zur Verfügung.

„Weiße Fahne“ bei der Lehrabschlussprüfung

Acht Lehrlinge aus dem Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs legten in diesem Jahr ihre Lehrabschlussprüfung an der Landesberufsschule Geras erfolgreich ab. In der Berufsgruppe Restaurantfachkraft konnten Michelle Kellner und Florian Steinschaden mit einem ausgezeichneten Erfolg, Laura Schwaiger und Omid Tajik mit einem guten Erfolg sowie Kerstin Winkler und Tobias Hinterndorfer mit Erfolg die Lehrabschlussprüfung abschließen. In der Berufsgruppe Koch konnte Marie Hahn mit Auszeichnung und Bernhard Weichselbaum mit Erfolg abschließen. „Wir gratulieren allen Lehrlingen sehr herzlich und sind stolz, dass sie mit viel Fleiß und Einsatz ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben!“, sind sich Thomas Prinz, Leitung Service und Gottfried Hammerl, Leitung Küche einig.

Rückfragen & Kontakt:

Margit Anderl
Leitung Marketing, Kommunikation und Neue Medien

Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs GmbH & Co KG
Kreuzberg 310, 3920 Groß Gerungs

Tel.: +43 2812 8681 628
Fax: +43 2812 8681 300
www.herz-kreislauf.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z850001