Neues Craft Bier “Beaver Duck IPA“

Im Crossfield’s Australian Pub gibt es ab sofort selbst gebrautes Bier!

Wien (OTS) - Das Crossfield’s Australian Pub hat den Lockdown Anfang des Jahres genutzt, um in Kooperation mit Brew Age ein neues Craft Bier zu brauen. Nach einem halben Jahr Entwicklungszeit gibt es nun am 6. August das neue Bier „Beaver Duck IPA“ zum ersten Mal und exklusiv im Crossfield‘s zu verkosten. Gefeiert wird der Launch des mit ausschließlich australischem Hopfen gebrauten Sommerbiers am 6. und . August 2021 mit einer 1+1 Aktion, sowohl in der Flasche als auch vom Fass.

Unter dem Arbeits-Titel „X-Field Bier“ wurde seit Anfang des Jahres eifrig an einem neuen Bier gearbeitet. Begonnen hat das Projekt, in Kooperation mit Brew Age, der österreichischen Start-Up Brauerei aus Wien, ganz klein in einer Vorbereitungsküche in Wien Mitte Februar 2021. Der erste Probedurchlauf wurde mit 17 Hekto-liter in kleinen Gebinden gebraut. Das Bier wurde weiter verfeinert und hat bereits bei der ersten Verkostung überzeugt. Parallel dazu wurde der Name „Beaver Duck IPA (Indian Pale Ale)“ gefunden und das Etikett entworfen.

Einzigartige Rezeptur

Es werden ausschließlich australische Hopfensorten verwendet. Das hopfig-fruchtige Beaver Duck Indian Pale Ale wird mit den australischen Hopfensorten Galaxy und Vic Secret gebraut. Diese verleihen dem Bier ein exotisches Bukett und einen frisch-herben Abgang. Perfekt gekühlt bei sieben Grad Celsius ist es trotz seiner sechs Prozent Alkoholgehalt das perfekte Sommerbier.

Craft Beer weiter im Trend

Craft Beer liegt weiter im Trend und belebt den Biermarkt seit Jahren nachhaltig. Beim Craft Bier geht es vor allem darum, intensivere Geschmäcker, außergewöhnliche Bierspezialitäten sowie alte und/oder ungewöhnliche Biersorten, meist mit einer Extraportion Hopfen, zu brauen. Die meisten Craft Biere werden in kleinen, regionalen Brauereien in geringen Mengen gebraut. Die Kooperation mit der Start-Up-Brauerei Brew Age, die bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen erhielt, wurde zudem zu einer regionalen Zusammenarbeit mit einem Wiener Unternehmen.

Karoline Winkler, Geschäftsführerin von Crossfield’s Australian Pub: „Wir wünschen uns schon seit langem ein eigenes IPA, und der Lockdown hat uns etwas unverhofft die Zeit dazu verschafft. Es ist schön sich als Bier-Pub ganz genau mit unserem Hauptprodukt auseinander zu setzen, unsere Kompetenzen zu vertiefen. Und es macht richtig Spaß Bier zu brauen!“

Crossfield‘s Australian Pub / Familie Querfeld

Das Crossfield’s Australian Pub gehört wie auch das Café Landtmann, das Café Mozart am Albertinaplatz, das Café Residenz in Schönbrunn, das Café Hofburg im inneren Burghof, das Café Museum, Landtmann's Jausen Station im Schönbrunner Kronprinzengarten und Das Bootshaus an der Alten Donau der Familie Querfeld.

Seit 28 Jahren bietet das Crossfield’s Australian Pub hinter der Wiener Oper gelegen, Australischen Expats, Touristen und Einheimischen eine „Down Under“-Atmosphäre mit kulinarischen Klassikern wie Crispy Queensburger oder Take Away Insects und typischen Australischen Getränken wie das Ayers Rock Bier oder das Kakadu Ale. Das Crossfield’s wird von Karoline Winkler, Nichte von Berndt Querfeld, geführt. www.crossfield.at

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Unteregger
Kommunikation Unteregger
+ 43 699 10 59 38 31
office@kommunikation-unteregger.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0005