Wiener City Guide-App ivie: Gäste digital persönlich abholen

WienTourismus setzt mit Technologiepartner Nagarro auf Individualisierung und User Experience.

ivie ist der ideale Begleiter am Smartphone für alle, die Wien erkunden wollen, und setzt neue Maßstäbe im Storytelling - sie ist nicht nur für Gäste, sondern auch WienerInnen interessant. Mit ivie wollen wir unseren UserInnen maßgeschneiderte Erlebnisse bieten: die App soll sich künftig noch besser an die persönlichen Vorlieben unserer NutzerInnen anpassen lassen. Nagarro ist ein idealer Partner für die Weiterentwicklung, der in der Ausschreibung mit viel Erfahrung und breitem Know-how punkten konnte
Norbert Kettner, Geschäftsführer WienTourismus

Wien (OTS) - Nagarro, ein internationales Unternehmen für digitale Produktentwicklung, wird die WienTourismus-App "ivie" technologisch in die Zukunft begleiten. Der im Vorjahr gelaunchte Gäste-Guide ist kostenlos und soll in den nächsten Jahren mit neuen innovativen Features und Services ausgebaut werden.

Die City Guide-App ivie rückt bekannte Sehenswürdigkeiten und viele erfrischende Informationen und Geheimtipps über Wien in den Vordergrund. Als digitaler Service begleitet sie Walks zu kuriosen Museen, moderner Architektur und klangvollen Orten. Tipps werden anhand der Geo-Location, abgestimmt auf die aktuelle Position, vorgeschlagen.

Künftig soll ivie den Gast noch individueller und persönlicher mit den besten Infos für Wien versorgen. Mit Nagarro wurde dafür im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung* ein erfahrener Partner an Bord geholt. Das internationale Digitalisierungsunternehmen überzeugte vor allem mit Erfahrung in User Experience und User Interface Design sowie Kompetenz in Softwareentwicklung und Testing.

"ivie ist der ideale Begleiter am Smartphone für alle, die Wien erkunden wollen, und setzt neue Maßstäbe im Storytelling - sie ist nicht nur für Gäste, sondern auch WienerInnen interessant. Mit ivie wollen wir unseren UserInnen maßgeschneiderte Erlebnisse bieten: die App soll sich künftig noch besser an die persönlichen Vorlieben unserer NutzerInnen anpassen lassen. Nagarro ist ein idealer Partner für die Weiterentwicklung, der in der Ausschreibung mit viel Erfahrung und breitem Know-how punkten konnte", so WienTourismus-Geschäftsführer Norbert Kettner.

Intelligenter Wien-Guide

Umgesetzt wird zunächst ein Konzept zur individuellen Gästeansprache. Die Weiterentwicklung des virtuellen Wien-Guides soll eine bessere Orientierung innerhalb der Themen, Walks und Angebote ermöglichen. Geplant ist die Einbindung persönlicher Wünsche und Interessen der Gäste. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz können individuelle Empfehlungen angezeigt und passende Vorschläge verknüpft werden.

Digitaler Souffleur

Inhaltlich wird ivie laufend um neue interessante Orte, Restaurants und Walks für Gäste und WienerInnen erweitert. Aktuell stehen in der App über 300 multimedial aufbereitete Points-of-interest in Deutsch und Englisch kostenlos zur Verfügung. Geplant ist auch die Ausweitung mit Event-Highlights in Wien. "Das Konzept ist offen und flexibel, man kann jederzeit um interessante Inhalte und neue Technologien erweitern", erklärt Alexandra Sumper, Projektleiterin seitens Nagarro.

https://ivie.wien.info/

* Nagarro überzeugte im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung, der ein Verhandlungsverfahren nach vorheriger Bekanntmachung gemäß BVergG zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung zugrunde lag.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Madeleine Mitrovic, Double-M Marketing & Communications
Telefon: +43(0) 664/450 99 61; mitrovic@double-m.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | ANE0001