Köstinger: Nehme den Rückzug von Johann Marihart zur Kenntnis

Ulrich Herzog zum interimistischen Aufsichtsratsvorsitzenden der Spanischen Hofreitschule bestellt.

Wien (OTS) - Johann Marihart hat heute seinen Rücktritt als Aufsichtsratsvorsitzender der Spanischen Hofreitschule, dessen Rolle er seit 2009 innehatte, bekannt gegeben. Marihart zieht sich damit komplett aus dieser international renommierten Institution zurück. „Ich habe Respekt vor der Entscheidung von Johann Marihart, dass er sich aus der Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Spanischen Hofreitschule zurückzuzieht. Seit mehr als 12 Jahren hat Johann Marihart die Weiterentwicklung der Spanischen Hofreitschule zu dem, was sie ist, nämlich zu einem der international anerkanntesten Reitinstitute mitgeprägt“, erklärt die für die Spanische Hofreitschule zuständige Bundesministerin Elisabeth Köstinger. Neben wichtigen Schritten zur Stärkung der Wirtschaftlichkeit wurden vor allem grundlegende strukturelle Verbesserungen der Tiergesundheit und in der Tierhaltung vorgenommen. In dieser Zeit erlangte die Spanische Hofreitschule auch international hoch anerkannte Auszeichnungen. Nachdem die Traditionseinrichtung im Jahr 2010 zum nationalen UNESCO-Kulturerbe deklariert wurde, kam es 2015 zur Aufnahme in das prestigeträchtige Verzeichnis für das immaterielle Kulturerbe der UNESCO. Im Speziellen wurde damit die Tradition der klassischen Reitkunst ausgezeichnet, die seit über 450 Jahren in Wien mündlich weitergegeben wird. Im Jahr darauf wurde auch das Wissen um die Lipizzanerzucht am Gestüt Piber in die österreichische UNESCO-Liste aufgenommen. „Ich möchte mich bei Johann Marihart für die geleistete Arbeit und die erzielten Erfolge herzlich bedanken“, so Köstinger.

Ulrich Herzog wird interimistischer Aufsichtsratsvorsitzender

Vor diesem Hintergrund betraut das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus den bereits als Stellvertreter im Aufsichtsrat tätigen Ulrich Herzog mit der interimistischen Übernahme der Vorsitzfunktion. Der aktuell im Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz tätige Sektionschef ist schon seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrats der Spanischen Hofreitschule. Somit kann Ulrich Herzog auf eine langjährige Erfahrung in diesem Organ zurückgreifen und eine reibungslose Weiterführung der Aufgaben des Aufsichtsrats sicherstellen. „Ich möchte mich beim interimistischen Aufsichtsratsvorsitzenden Ulrich Herzog sehr herzlich bedanken, dass er die Aufgaben von Johann Marihart vorläufig übernimmt“, ergänzt Köstinger. Damit sei der Aufsichtsrat weiterhin voll handlungsfähig. Die im Raum stehenden Vorwürfe müssen lückenlos und umfassend aufgeklärt werden, sowie Empfehlungen von Prüfberichten und dem Rechnungshof entsprechend im Innen- und Außenverhältnis der Spanischen Hofreitschule umgesetzt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Michael Strasser
Pressesprecher der Bundesministerin
+43 1 71100 - DW 606716
michael.strasser@bmlrt.gv.at
https://www.bmlrt.gv.at/

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | MLA0002