Klarstellung des Austria Center Vienna zu aktueller Impfbetrug-Berichterstattung

Wien (OTS) - Aus aktuellem Anlass und im Sinne unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hält das Austria Center Vienna fest, dass in die aktuellen Betrugsermittlungen keine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Austria Center Vienna (ACV) involviert sind.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Austria Center übernehmen in der Impfstraße organisatorische und administrative Aufgaben und haben keinen Zugang zum Impfsystem oder anderen sensiblen personenbezogenen Daten. Selbstverständlich unterstützt das Austria Center Vienna den Betreiber der Impfstraße im Rahmen aller Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheitsstandards.

Das Austria Center Vienna ist sehr stolz auf die Leistung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch ihren großen Einsatz maßgeblich zur Bekämpfung der Pandemie beigetragen haben. Am Standort des Austria Center Vienna wurden bisher rund zwei Mio. Impfdosen verabreicht.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Center Vienna
DI David Scheurich
Pressesprecher
+43-1-26069-874
david.scheurich@acv.at
www.acv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T430002