Red Bull Erzbergrodeo Pressekonferenz: starker Schulterschluss für den heimischen Motorsport

Red Bull Erzbergrodeo-Veranstalter Karl Katoch, DTM-Mastermind Gerhard Berger und Wings for Life Gründer Heinz Kinigadner präsentieren hochkarätigen Motorsport in Österreich

Enzersfeld (OTS) - Am gestrigen Donnerstag, den 7. April 2022 präsentierte Red Bull Erzbergrodeo Veranstalter Karl Katoch der anwesenden Presse alle Neuigkeiten zum Red Bull Erzbergrodeo, das nach 2-jähriger Corona-bedingter Pause vom 16. bis 19. Juni 2022 wieder auf der gewaltigen Bühne des Steirischen Erzbergs stattfindet. Mit dabei waren hochkarätige Gäste: Gerhard Berger, Ex Formel-1 Superstar und Chef der Traditions-Rennserie DTM, und Wings for Life Gründer und Motorsport-Legende Heinz Kinigadner. Durch die Pressekonferenz führte ServusTV Motorsport-Experte und Formel-1 Moderator Andreas Gröbl.

Schulterschluss der Vollgas-Legenden für Wings for Life und Motorsport in Österreich

Heinz Kinigadner fungiert mit seiner Wings for Life Stiftung für Rückenmarksforschung als Bindeglied zwischen dem Red Bull Erzbergrodeo, dem weltweit renommiertesten Motorrad Extreme Enduro Event, und der DTM, die spektakulären GT-Motorsport unter anderem auch auf den Red Bull Ring am Spielberg bringt. Unter vielen Gemeinsamkeiten sticht besonders der persönliche Einsatz beider Veranstalter hervor, ihre Rennen für Teilnehmer und Fans so spektakulär wie möglich zu gestalten und hochkarätigen Motorsport auf 2 oder 4 Rädern auf die Rennstrecke zu bringen. Beide Veranstaltungen unterstützen Wings for Life tatkräftig und so brauchte es wenig Überredungskunst, um eine gemeinsame Pressekonferenz zu organisieren.

Heinz Kinigadner (Wings for Life): “Es ist mir eine große Freude, Gerhard (Berger) und Karl (Katoch) an einen Tisch zu bringen, da beide unermüdlich an der Weiterentwicklung von spektakulären Motorsport-Events für Teilnehmer und Fans arbeiten. Wir sehen da viele Gemeinsamkeiten und Lösungsansätze, um heimischen Motorsport auch weiterhin international auf höchstem Niveau zu etablieren. Weiters unterstützen sowohl das Red Bull Erzbergrodeo als auch die DTM die Wings for Life Stiftung mit viel Herzblut, was mich natürlich besonders dankbar macht.“

Gerhard Berger (DTM): „Wir stehen vor einer spannenden DTM-Saison 2022, die mit einem sensationell starken Fahrerfeld und optimiertem Reglement noch mehr Action, mehr Chancengleichheit und damit auch noch mehr Attraktivität für die Fans bieten wird. Mit 29 GT-Rennwagen und Fahrern aus 15 Nationen ist die DTM so international wie nie zuvor und ich freue mich persönlich auf unseren Tour-Stopp am Red Bull Ring. Die Unterstützung für Wings for Life ist für mich eine selbstverständliche Sache. Ich hatte in meiner aktiven Motorsport-Karriere auch einige schwerere Unfälle und bin glücklich, das ich das Krankenhaus auf eigenen Beinen verlassen konnte. Was Heinz und seine Crew mit Wings for Life leisten ist ganz einfach fantastisch. Wir stellen daher nach jedem DTM-Event einen original getragenen Helm für eine Versteigerung zu Gunsten von Wings for Life zur Verfügung.“

Karl Katoch (Red Bull Erzbergrodeo): „Nach 2 Jahren unfreiwilliger Pause stehen wir mit dem Red Bull Erzbergrodeo vor großen Herausforderungen. Der Erzberg hat sich durch den aktiven Erz-Tagbau stark verändert, wir müssen daher unsere Infrastruktur anpassen und teilweise sogar neu denken. Für 2022 haben wir einige Neuerungen im Rennverlauf wie z.B. eine No-Help-Zone im gesamten Rennverlauf, bei der die Fahrer keine Hilfe von außerhalb annehmen dürfen, sowie keine Tankpunkte mehr. Wir schaffen damit eine größere Chancengleichheit für alle Teilnehmer und dadurch eine noch spannendere Renn-Action. Ich freue mich sehr über das ungebrochene Interesse von Teilnehmern aus aller Welt, von den begeisterten Fans und den bewährten Sponsoren und Partnern für unser Event, das auch wirtschaftlich eine enorme Rolle für die Region rund um Eisenerz spielt. Mit Gerhard Berger und der DTM verbindet uns das klare Bekenntnis, den Fans spannenden und direkt zugänglichen Motorsport auf höchstem Niveau zu bieten. Und natürlich die Unterstützung von Wings for Life, die wir seit vielen Jahren aktiv mit Heinz Kinigadner vorantreiben.“

DTM meets Extreme Enduro: spektakuläre Motorsport-Exponate auf der Wiener Ringstrasse

Direkt vor dem Wiener Burgtheater gab es beim anschließenden Fotoshooting auch sensationelle Motorsport-Exponate zu Bestaunen. Neben den Xtreme Enduro Sieger-Motorrädern von KTM, Husqvarna und GasGas, dem Original Red Bull Erzbergrodeo Land Rover Defender und weiteren Fahrzeugen der Red Bull Erzbergrodeo Partner brachte Gerhard Berger einen Original-DTM Red Bull Ferrari 488 mit auf die Wiener Ringstrasse. Die Exponate sind noch bis inklusive Sonntag, den 10. April vor dem Wiener Cafe Landtmann zu sehen.

Red Bull Erzbergrodeo 2022

16. – 19. Juni 2022

Eisenerz/Vordernberg

DTM am Red Bull Ring

23. – 25. September 2022

Spielberg

Rückfragen & Kontakt:

Erzbergrodeo GmbH
Martin Kettner
+43 699 113 46 833
martin.kettner@redbullerzbergrodeo.com
www.redbullerzbergrodeo.com / www.motorradreporter.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | MOR0001