Weinfrühling in Niederösterreich

LR Danninger: Wunderschöne Landschaft, Wein und tolle Kulinarik

St. Pölten (OTS) - Zarte Sonnenstrahlen erwecken die Natur zu farbenprächtigem Leben, Wanderfreudige rüsten sich für die neue Ausflugssaison und die Winzerinnen und Winzer öffnen wieder ihre Kellertore. Das Weinland Niederösterreich ist bereit für den Weinfrühling 2022. In den Kellergassen und Weingärten warten Natur und kulinarischer Genuss auf die Gäste.

Während Frühlingsblumen bunte Farbkleckse in die Landschaft zaubern und Ausflugsfans voll Vorfreude Rucksack oder Packtasche für das Fahrrad schnüren, sind die Winzerinnen und Winzer des Landes schon fleißig dabei, die Presshäuser wieder herauszuputzen und die ersten Gäste zu begrüßen. Bänke und Stühle werden ins Freie gerückt und über die Qualität der Jungweine wird gefachsimpelt. Jetzt im Weinfrühling können die neuen Jahrgänge endlich verglichen und Schluck für Schluck verkostet werden.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger zeigt sich begeistert und betont:
„Niederösterreich ist in seiner Landschaft und Wirtschaft seit Jahrhunderten geprägt vom Wein. Der Frühling ist für die Gäste eine perfekte Gelegenheit, diese herrliche Landschaft und gleichzeitig ihre Produkte zu genießen: In allen acht Weinbaugebieten werden jetzt hervorragende Jungweine präsentiert. Viele ausgezeichnete DAC-Weine sind bereits weit über unsere Grenzen hinaus bekannt. Mit den nötigen Vorsichtsmaßnahmen sind heuer auch endlich wieder traditionsreiche Feste und Veranstaltungen möglich.“

Der gute Wein und die gelebte Weinkultur, die Gemütlichkeit in den Wirtshäusern und die vielen regionaltypischen Spezialitäten sind ein Markenzeichen für die niederösterreichische Lebensart. Die landschaftliche, landwirtschaftliche und kulinarische Vielfalt und natürlich die Spitzenweine aus Niederösterreich sind ein Magnet für die Gäste und überzeugen diese immer öfter, den Aufenthalt zu wiederholen oder zu verlängern ˗ noch dazu, wo ganz in der Nähe des Weinguts spannende Ausflugsziele und vielversprechende Wirtshäuser warten.

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, meint:
„Der Ausflug zum Wein ist am einfachsten und klimafreundlichsten ohne Auto zu bewerkstelligen. Beim 3-Täler-Weinfrühling kann man es getrost zuhause stehen lassen, und wenn die Gäste ‚In die Grean gehen‘, bekommen sie garantiert den einen oder anderen Geheimtipp von ihrem Lieblingswinzer. Nirgendwo sonst führen so schöne Radwege in urige Kellergassen oder zu architektonisch beeindruckenden Weingütern. In Niederösterreich gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, direkt am Weingut zu übernachten.“

Die Winzerinnen und Winzer an der Donau sind sich einig: 2021 wird ein großer, vielversprechender Jahrgang. Am 23. und 24. April können sich Besucherinnen und Besucher selbst davon überzeugen ˗ rund 220 Weingüter in den drei Weinbaugebieten öffnen ihre Pforten. Für 25 Euro können an diesem Wochenende alle Betriebe besucht und ˗ noch viel wichtiger ˗ deren Weine verkostet werden. Mehr unter Weinfrühling Kamptal-Kremstal-Traisental

In der Wachau laden über 100 Winzer am 30. April und 1. Mai zur Verkostung. Auch hier ermöglicht das „Weinfrühling-Band“ um 25 Euro Verkostungen in allen teilnehmenden Betrieben. Mehr unter Weinfrühling Wachau

Von 29. April bis 29. Mai wird in der einzigartigen Lössregion vor den Toren Wiens ein buntes Programm für die ganze Familie geboten:
Weinverkostungen, Kunstausstellungen, geführte Wanderungen u.v.m. unter
Lössfrühling am Wagram 2022 - Veranstaltungskalender Niederösterreich

„In die Grean gehen“: Nach altem Brauch gehen die Winzerinnen und Winzer nicht nur mit ihren Lesehelfern, sondern auch mit allen anderen Interessierten in die Weinberge. Gemeinsamer Genuss im Weingarten und viele Tipps aus allererster Hand sind inkludiert. Mehr unter In die Grean gehen - Frühlingsangebote beim Wein

250 Weinstraßen-Betriebe aus dem Weinviertel laden am 23. und 24. April zur Verkostung ihrer Produkte: Auch hier ist man mit 25 Euro für beide Tage bei allen teilnehmenden Weingütern mit dabei. Mehr unter Weintour Weinviertel - Veranstaltungskalender Niederösterreich

Das Weinfest im Süden Wiens bietet seinen Besuchern von 2. bis 6. Juni abwechslungsreiches Programm und Weingenuss auf höchstem Niveau, am 5. Juni präsentieren bei „Wein im Park“ über 50 Spitzenwinzer mehr als 250 Top-Produkte. Mehr unter Weinfrühling im Wienerwald

Am 23. und 24. April freuen sich auch die Winzer aus Göttlesbrunn über einen Besuch in den Weinkellern und Präsentationsräumen. Am Sonntag werden zusätzlich zu den Verkostungen geführte Riedenwanderungen in die Weinberge angeboten. Damit niemand in ein leeres Glas schauen muss, werden für die Gäste der Aktion auch zahlreiche Shuttle-Busse angeboten. Mehr unter Jungweinschnuppern in Göttlesbrunn

Viele weitere Weinfeste, Verkostungstermine, Kellergassenfeste und Veranstaltungen finden weinaffine Gäste im Veranstaltungskalender auf www.niederoesterreich.at

Weitere Informationen: Niederösterreich Werbung, Marcella Maurer, Telefon 02742/9000-19844, E-Mail marcella.maurer@noe.co.at, bzw. Büro LR Jochen Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, andreas.csar@noel.gv.at, http://www.niederoesterreich.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NLK0004