Wirtschaftsbund dankt Bundesministerin Köstinger für ihre Arbeit

Wien (OTS) - „Wir haben großen Respekt vor der persönlichen Entscheidung von Bundesministerin Elisabeth Köstinger und danken ihr für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Besonders während der Corona-Pandemie war sie eine wichtige Unterstützerin für unsere Tourismusbetriebe“, so WB-Präsident Harald Mahrer. „Elisabeth Köstinger war seit 2017 eine wichtige Partnerin für unseren Tourismus. Tatkräftig hat sie Österreich als Tourismusland international weiter gestärkt“, bekräftigt WB-Generalsekretär und Abg. z. Nr. Kurt Egger. „Wir wünschen ihr im Namen aller Wirtschaftsbund Funktionäre alles Gute für die Zukunft und nach der aufopfernden Arbeit als Ministerin Zeit und Erholung mit ihrer Familie“, schließen Mahrer und Egger unisono.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Valentin Petritsch, MSc
Pressesprecher & Leitung Kommunikation
+43 1 505 47 96 17
https://twitter.com/vpetritsch
http://www.wirtschaftsbund.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NWB0002