Top 3 im Winter: Malediven, Kanaren und Ägypten

Reiselust ungebrochen / All inclusive verstärkt nachgefragt / Urlaub bleibt bezahlbar / Über 60 Prozent Ferne-Buchungen / Erstes TUI Suneo Berghotel

Wien (ots) - Die Buchungen für den Reisewinter 2022/23 kommen in Schwung. Reisen behält auch in Zeiten steigender Lebenshaltungskosten eine hohe Priorität bei den Menschen. Budgetsicherheit und Kostentransparenz gewinnen neben Flexibilität und Sicherheit an Wichtigkeit.

Der Run auf All inclusive Angebote ist groß: "Aktuell ist bereits mehr als jede zweite TUI Buchung im Winter eine All inclusive-Reise", sagt Gottfried Math, Geschäftsführer TUI Österreich. Ziele wie Ägypten und die Türkei bieten über 90 Prozent All Inclusive-Unterkünfte und werden daher deutlich profitieren, das zeigt bereits der Buchungsstart in den Winter. Auch die Kanaren liegen als beliebtes Winterziel weiter im Trend. Unübertroffen bleiben diesen Winter aktuell die Malediven, die auch während der Pandemie durchgehend gut nachgefragt waren. "Bei Thailand merken wir besonders stark, dass der Nachholbedarf jetzt bei den erleichterten Einreisebedingungen sehr groß ist", sagt Math.

Reisepreise sind keine Inflationstreiber

Trotz allgemeiner Preiserhöhungen und Inflation wird es bei TUI auch im Winter attraktive Angebote geben. Die jetzige Inflation und die steigenden Energiepreise werden sich nicht vollumfänglich auf die Preise auswirken, da viele Hotel- und Flugkontingente für Reisen im Winter 2022/23 schon im Frühjahr verhandelt wurden. Beliebte Ziele bleiben daher preisstabil oder verzeichnen einen Preisanstieg im unteren einstelligen Bereich. Viele Reisende nutzen aktuell die günstigen Angebote mit bis zu 40 Prozent Ersparnis zum Saisonstart. Früh buchen bleibt der beste Tipp für günstige Preise, das gilt auch für die kommende Wintersaison.

Hohe Ersparnis auch bei Langzeiturlaub - Nachlässe bis zu 1.500 Euro möglich

Überwintern unter südlicher Sonne wird für viele eine attraktive Alternative zum österreichischen Winter sein, auch um im Süden bei warmen Temperaturen zu arbeiten. TUI bietet ab sofort besondere Langzeitangebote mit hohen Ersparnissen: Wer sich bis Ende Oktober für eine Buchung entscheidet, kann bis zu 1.500 Euro sparen. Attraktive Angebote bietet TUI vor allem bei den eigenen Marken wie Robinson, TUI Magic Life und TUI Blue. Hier gibt es auch besondere Workation-Möglichkeiten mit speziell eingerichteten Zimmern mit Schreibtisch, Bürostuhl und Drucker.

Ausgebautes Winterprogramm - Angebote für jedes Budget

Neben einer breiten Palette an Sparmöglichkeiten hat TUI das umfangreiche Angebot an Reisen für alle Zielgruppen weiter ausgebaut. Familien, Paare und Alleinreisende finden bei TUI für jedes Budget das passende Angebot. TUI bietet allein 56.000 Unterkünfte im Segment bis Dreieinhalb-Sterne.

Die Kanaren sind seit Jahren ein Dauerrenner im Winter. Als Marktführer hat TUI das Hotelangebot auf rund 1.000 Unterkünfte ausgebaut. Zuwachs gibt es auch in Ägypten: Ab 22. Oktober ist das Taucherparadies Marsa Alam zurück im TUI Portfolio und mit einem Exklusivcharter von Austrian Airlines jeden Samstag ab Wien für TUI Gäste erreichbar. Ab November startet das erste Nilkreuzfahrtschiff unter TUI Blue-Flagge von Luxor nach Assuan. Das Schiff mit 45 Kabinen bietet die beliebten TUI Blue Vorzüge wie einen Blue Fit Gym oder einen Blue Guide Manager.

Über 60 Prozent der Winterbuchungen bei TUI Österreich gehen aktuell in die Ferne. Neben den Malediven schaffen es noch Thailand, Mexiko, die Dominikanische Republik und Mauritius in die Top 5 auf der Fernstrecke. Sansibar ist der Shootingstart in der Ferne auf Platz 6 mit dem neuen familienfreundlichen Hotel Riu Jambo. Ganz neu im Angebot ist der Senegal mit seinen Traumstränden, tropischen Wäldern, unberührten Wüstenlandschaften, spannenden Städten sowie dem 5-Sterne Hotel Riu Baobab bei Point Sarène. Thailand kommt mit ausgebautem, vielfältigem Angebot zurück. 1.700 Hotels vom Luxusretreat bis hin zur Backpacker-Unterkunft stehen zur Wahl, wie das Fünf-Sterne-Hotel Centara Reserve Samui. Preisbewusste Urlauber finden mit dem TUI Suneo Bangtao auf der Insel Phuket die passende Unterkunft. Vier neue Erlebnisrundreisen mit Aufenthalt im Elephant Hills Camp im Khao Sok Nationalpark in Thailand ergänzen im Winter zudem das Angebot. In Mexiko baut TUI das Angebot eigener Marken aus: Im Oktober eröffnet das Hotel Riu Latino in Cancún. Insgesamt stehen über 300 Hotels zur Auswahl, darunter auch das TUI Blue El Dorado Seaside Suites.

Pistengaudi für Groß und Klein - TUI baut Wintersport weiter aus

TUI bietet Pistengaudi für Groß und Klein. Budgetsicherheit rückt auch beim Skifahren wieder stärker in den Fokus der Gäste. All-Inclusive, aber auch Skipass-Inklusive-Angebote sind angesagt, beispielsweise in den österreichischen Robinson Clubs Amadé, Landskron und Schlanitzen Alm sowie im TUI Blue Fieberbrunn und im TUI Kids Club Alpina in Tirol. TUI baut im Winter das Budget-Segment weiter aus. Neu im Programm ist das moderne TUI Suneo Krimml, das erste Berghotel der TUI Hotelmarke im gleichnamigen Bergdorf inmitten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und der Zillertal-Arena. Das Hotel für das kleine Budget punktet mit einem schönen Wellnessbereich und Whirlpool auf der Dachterrasse. Auch das Familiensegment wird weiter ausgebaut. Neu ist das Dreieinhalb-Sterne-Hotel TUI Kids Club Wolkensteinbär in Bramberg am Wildkogel im Salzburger Land.

Ausblick

"TUI Gäste werden diesen Winter einerseits die schönsten Strände mit Sonnengarantie und wenigen Flugstunden am Meer erleben, andererseits auch die Fernweh-Destinationen mit erleichterter Einreise, sowie Pistengaudi in den österreichischen Skigebieten", sagt Math. Reisen bleibt für die Menschen eine Herzensangelegeheit, Urlaub ist unverzichtbar und bleibt bezahlbar. TUI bietet im Winter eine breite Palette an Reisemöglichkeiten für jedes Budget. Günstige Reiseziele mit großem All-Inclusive-Angebot werden profitieren, ebenso die Pauschalreisen, weil das Bedürfnis nach Sicherheit aktuell groß ist.

Länder-Ranking im Winter 2022/23

  1. Malediven
  2. Kanaren
  3. Ägypten
  4. Thailand
  5. Mexiko
  6. Dom. Rep
  7. Mauritius
  8. Tanzania
  9. USA
  10. V.A.E.

Länder-Ranking Mittelstrecke im Winter 2022/23

  1. Kanaren
  2. Ägypten
  3. Österreich
  4. Türkei
  5. Kapverden

Informationen und Buchung in jedem guten Reisebüro und auf www.tui.at/winterurlaub.

Alle Pressemeldungen und Bilder finden Sie auf presse.tui.at.

Rückfragen & Kontakt:

Patrizia Weinberger
Unternehmenskommunikation TUI Österreich
Telefon: +43 50 884 - 5883
presse@tui.at
presse.tui.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | EUN0003