Kulturherbst 2022 in der Bundesstadt Bern

Wien/Bern (OTS) - Ob hochkarätige Ausstellungen, regionale Traditionen und Produkte oder leidenschaftliche Bühnenperformances: Der Berner Kulturherbst begeistert alle Sinne, inspiriert und lädt auf eine Reise durch die kulturelle Vielfalt der Destination Bern.

Die Geschichte und Kultur der Schweizer Bundesstadt lassen sich am besten auf einem geführten Bummel durch die UNESCO-gekürte Altstadt entdecken. Ein besonderes Erlebnis ist – ebenfalls unter kundiger Leitung der Stadtführer:innen – der Besuch des jahrhundertealten Uhrwerks des Zytglogge (Zeitglockenturm), dem Wahrzeichen im Herzen der Altstadt. Nicht nur historisch hat Bern viel zu bieten, diesen Herbst trumpfen die Museen mit hochkarätigen Ausstellungen auf. Im Kunstmuseum Bern ist ab dem 16. September 2022 erstmals eine Gesamtschau des Legats Gurlitt zu sehen und das Zentrum Paul Klee – schon nur wegen der spektakulären Architektur sehenswert – widmet ab dem 23. September 2022 Isamu Noguchi eine umfangreiche Ausstellung. Wer es interaktiver mag, dem empfiehlt sich ein Besuch im prämierten Museum für Kommunikation oder im einzigartigen Einstein Museum. Sechs speziell für den Kulturherbst kreierte thematische Touren laden alle Sinne auf eine Reise ein. Bei diesen Erlebnisideen dürfen auch zahlreiche Veranstaltungen nicht fehlen, ein besonderes Highlight ist dabei das Musikfestival Bern. Die kulturelle Vielfalt bereichert den Geist, macht aber hungrig und durstig. Damit der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommt, verwöhnen die Berner Restaurants die Gaumen mit Köstlichkeiten aus der Region und aller Welt. Wer in die Herstellung von Schweizer Traditionsprodukten eintauchen will, der unternimmt einen Ausflug ins hügelige Emmental. In der Emmentaler Schaukäserei kann die Produktion des berühmten Käses miterlebt werden und wer gerne selbst Hand anlegt, produziert im Stöckli von 1741 seinen eigenen Käse. Den süßen Abschluss macht ein Besuch im Familienunternehmen Kambly mit einer Vielzahl von Biscuits zum Kosten. Nach viel Staunen, Erleben, Lernen und Gaumenfreuden bieten die Berner Hotels für jedes Budget eine Unterkunft, damit am nächsten Morgen die Entdeckung des Berner Kulturherbsts weitergehen kann.

Weitere Informationen: www.bern.com/kulturherbst, www.bern.com/veranstaltungen, www.bern.com/stadtfuehrungen, www.bern.com/de/essen-trinken, www.bern.com/uebernachten

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360002