10 Jahre Alpe-Adria-Trail: Eine Jubiläumsbilanz

Klagenfurt, Kärnten (OTS) - Im Jahr 2012 wurde der von der Kärnten Werbung initiierte Alpe-Adria-Trail erstmals auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin präsentiert. Gemeinsam mit den Partnern der Kärnten Werbung den Kärntner Tourismusregionen Hohe Tauern – die Nationalparkregion in Kärnten, Katschberg – Lieser-/Maltatal, Millstätter See – Nockberge – Bad Kleinkirchheim, Region Villach, Wörthersee-Rosental sowie Slowenien Tourismus und Friaul-Julisch Venetien Tourismus wurde mit dem 750 Kilometer langen Alpe-Adria-Trail ein international beachtetes Leitprodukt zum Thema Wandern entwickelt. Der Trail feiert nun sein zehnjähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumswanderung am 5. Oktober .

Alpe-Adria-Trail als wichtiger Wirtschaftsmotor

In diesen zehn Jahren etablierte sich der Trail zu einem touristischen Zugpferd und wichtigem Wirtschaftsfaktor für die Partnerregionen und -betriebe. Kärnten Werbung Chef Christian Kresse: „Dies beweist, dass nachhaltige Tourismusprojekte nur auf breiter Basis entwickelt werden können, der Dank gebührt allen, die am Leitprodukt Alpe-Adria-Trail gemeinsam arbeiten“. Entscheidend für den Erfolg erweist sich der ständige Austausch mit allen Partnern wie dem Land Kärnten, den Kärntner Tourismusregionen und -verbänden, alpinen Vereinen, dem Almwirtschaftsverein, der Landwirtschaftskammer, Wirtschaftskammer, der Forst- und Jagdwirtschaft und Bergwanderführern.

Allein in Kärnten profitieren 180 offizielle Partnerbetriebe, dutzende Bergwanderführer, mehrere Mobilitätsdienstleister und viele weitere Unternehmen, auch branchenübergreifend, vom Alpe-Adria-Trail.

2022 bisher erfolgreichstes Jahr: Das Jahr 2022 wird trotz teilweise widriger Rahmenbedingungen (verheerende Unwetter im Langalmtal, Arriach; Waldbrände im Karst) als erfolgreichstes in die bisherige Alpe-Adria-Trail Geschichte eingehen: Rund 20.000 Mehrtageswanderer haben den gesamten Alpe-Adria-Trail erwandert, sie sorgten für insgesamt rund 100.000 Übernachtungen und einen Gesamtumsatz von ca. € 10 Millionen.

Insgesamt erfolgten in den 10 Jahren seines Bestehens rund 1 Million Etappenwanderungen am Trail. Das von der Kärnten Werbung lizensierte Alpe-Adria-Trail Buchungscenter der Trail Angels GmbH ist für ein professionelles Anfrage- und Buchungsmanagement zuständig und beschäftigt zehn Vollzeit- MitarbeiterInnen. Gäste aus 36 Nationen haben bislang über das Buchungscenter gebucht und 28 renommierte Reiseveranstalter aus über 10 Ländern führen den Trail in ihren Programmen.

International ausgezeichnet

Der Alpe-Adria-Trail erlangte internationale Strahlkraft, was auch durch mehrere Auszeichnungen unterstrichen wird: National Geographic Traveler „Top Ten – Best New Trails 2014 & 2016“, National Geographic Deutschland „Top 7 Trails weltweit“, National Geographic USA „Bester Geheimtipp 2018“, Wandermagazin „Bester Wanderweg Österreichs 2018“.

Zukunftsweg

Noch nachhaltiger soll es am Trail weitergehen: Bereits bisher reisen 35 % der Alpe-Adria-Trail Buchungscenter-Gäste mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn) an. Ein weiterer Baustein der angebotenen „Green Spirit Packages" ist die Inkludierung einer „regionalen Halbpension“ mit Fokus auf regionale Lebensmittel. In Zukunft soll dieses Angebot ausgebaut werden - auf volle Inkludierung der Bahnanreise und einer verstärkten Kooperation mit den am Trail liegenden Slow Food Villages. Eine weitere Innovation wird auch der Ausbau der Alpe-Adria-Trail Cubes sein. Sechs dieser qualitativ hochwertigen, regional produzierten „Mini Häuser“ gibt es bereits am Alpe-Adria-Trail. Sie decken neben den Kapazitätsengpässen an manchen Etappenorten auch den Bedarf an Individualisierung ab.

Jubiläumswanderung

Zehn Jahre Alpe-Adria-Trail werden nun am Mittwoch, dem 5. Oktober, ab 10 Uhr mit einer gemeinsamen Wanderung mit kulturellem und kulinarischem Rahmenprogramm am Dreiländereck / Monte Forno / Tromeja gefeiert.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Tschöscher
Unternehmenskommunikation
Kärnten Werbung GmbH

T: +43-463-3000-37
E: barbara.tschoescher@kaernten.at
www.kaernten.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0006