Kurzurlaub in den Regionen Marchfeld und Záhorie: Grenzüberschreitende Erlebnisse in atemberaubender Kulisse

Zwischen den Metropolen Wien und Bratislava befindet sich die eindrucksvolle Landschaft der niederösterreichischen Region Marchfeld und seines slowakischen Nachbargebiets Záhorie.

Wien (OTS) - Neben der gemeinsamen Geschichte werden die Gebiete auf beiden Seiten der March vor allem durch ihre faszinierende Naturlandschaft verbunden.

Die Grenzregion gilt als beeindruckendes Reich der Gegensätze: Neben den zum Natura-2000-Netz gehörenden Feuchtwiesenlandschaften erstrecken sich hier auch trockene Steppenlandschaften. Die damit zugleich fruchtbarste wie trockenste Gegend Österreichs beheimatet nicht weniger als 14 Naturschutzgebiete und ist ein wahres Refugium für eine Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten.
Dieses pittoreske Naturreich mit seinem bunten Mosaik an botanischen Kostbarkeiten verspricht paradiesische Aussichten für Aktivurlauber. Bei einer Erkundungstour durch die grenzenlos weite Landschaft der Nationalparks „Donau-Auen“ und „March-Thaya-Auen” werde unvergessliche Erlebnisse in einzigartiger Kulisse geschaffen. Ob im Sattel oder auf eigenen Füßen geht es hier vorbei an prächtigen Schlössern, Weingütern und historischen Kleinoden mit beeindruckenden Ausblicken.

Für eine Entdeckungstour dieses faszinierenden Naturreichs leiht man sich bis Mitte November am besten ein Fahrrad am Bahnhof Marchegg und begibt sich auf den gut beschilderten Radrouten auf neue Abenteuer. Wer lieber auf eigenen Füßen steht, kann auch im Zuge einer geführten Naturvermittlung die geheimnisvollen Schätze der Grenzregion erkunden.

Nach einem ereignisreichen Tag in der Natur wird man in der Genussregion Marchfeld und der benachbarten Slowakei mit einem reichhaltigen Angebot an kulinarischen Highlights belohnt. Von fangfrischen Karpfen bis hin zu einer gewaltigen Vielfalt an regionalen Hochgenüssen bei den Direktvermarktern bieten die kulinarischen Bodenschätze der Region wahre Gaumenfreuden.

Bestellen Sie das kostenlose Gästemagazin „aufgedeckt“ oder erstellen Sie Ihren Kurzurlaub direkt auf https://marchfeld.weinviertel.at

Bestellen Sie das kostenlose Gästemagazin „aufgedeckt“ oder erstellen Sie Ihren Kurzurlaub direkt hier:
Hier bestellen

Rückfragen & Kontakt:

Weinviertel Tourismus GmbH
Wiener Straße 1
T: 02552/3515

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | SHK0002