China Matters veröffentlicht Kurzvideo "11 Gründe, warum ich mich in Beijing verliebt habe": US-amerikanische Vloggerin schildert ihre Sicht auf Chinas Hauptstadt

Beijing, China (ots) - Von der reichen Kultur und Geschichte bis hin zum bequemen und bereichernden Lebensstil ist Beijing in den Augen der US-Amerikanerin BeeRose, die seit drei Jahren in China lebt, ein attraktiver Ort. In diesem Video nennt sie die 11 Gründe, warum sie gerne in Beijing lebt.

Beijing ist eine der vier großen alten Hauptstädte Chinas mit einer über 3000 Jahre alten Geschichte. Die Regierung von Beijing hat große Anstrengungen unternommen, um die historischen Sehenswürdigkeiten und das kulturelle Erbe zu erhalten, die den Besuchern einen Eindruck von der einzigartigen Kultur der Stadt vermitteln.

In diesem Video zeigt sich BeeRose überdies auch beeindruckt von Beijings rasantem technologischen Fortschritt und dem bequemen modernen Lebensstil. So akzeptiert zum Beispiel der Großteil der Geschäfte in der Stadt, von kleinen Straßenhändlern bis hin zu großen Marken, mobile Zahlungen.

"Man hat einen kleinen QR-Code, der erscheint. Man scannt ihn. Oder man scannt den QR-Code eines anderen und bezahlt damit. Fertig! So einfach! So unkompliziert! So cool!", schildert BeeRose ihre Erfahrungen.

Beijing ist außerdem auch eine globale Stadt mit Lebensmitteln und Waren aus der ganzen Welt, in der sich BeeRose wie zu Hause fühlt. Außerdem lernte sie in Beijing die Liebe ihres Lebens kennen und gründete eine Familie.

"Ich habe in den Vereinigten Staaten nach dem einen unter Millionen gesucht, aber den einen unter Milliarden habe ich erst in China gefunden", sagt BeeRose.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartnerin: Jane Cheng
Tel: 008610-68996566
Email-Adresse: 1163514639@qq.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | EUN0014