Termin / Veranstaltung / Buntes / Freizeit / Tourismus / Sport / Werbung / Winter

Der Winter ist los - Austrian Winter Opening 2004

Wien (OTS) - Am 16. und 17. Oktober verwandelt sich der Wiener Rathausplatz in eine WinterWunderWelt: Das Austrian Winter Opening der Österreich Werbung macht dabei alle Facetten des Winters in der Alpenrepublik hautnah erlebbar: Wintersport-Begeisterte kommen auf der Piste des "Rathausberg Osthang" auf ihre Kosten. Bei der Rail Session zeigen Profi-Freestyler ihr Können. Natürlich können auch Besucher auf Piste und Loipe ihre sportlichen Fähigkeiten mit dem neuesten Material führender Marken testen. Für alle, die sich eher den ruhigeren Wintervergnügungen hingeben, bietet die Wohlfühl-Oase beim Austrian Winter Opening Massagen, Muskelfunktionsüberprüfungen, Wirbelsäulengymnastik und vieles mehr.

Am Samstagabend lässt es die Österreich Werbung schneien - und das bei jedem Wetter: ÖW-Geschäftsführer Dr. Arthur Oberascher gibt den Startschuss für die Wintersaison 2004/2005, begleitet von einer beeindruckenden Lasershow, die weiße "Flocken" aus Licht vor dem Rathaus niedergehen lässt. Anschließend präsentieren Hermann Maier, Michaela Dormeister und Co. den "Austria Ski Team Look 2004/05" - das offizielle Outfit für die kommende Saison - auf dem Catwalk des Austrian Winter Openings. Österreichs Chartbraker Tamee Harrison - in den Ö3-Charts seit Wochen unter den top-Ten - wird anschließend dem Publikum auf der Showbühne einheizen.

Am Sonntag stehen traditionell Familien und Kids im Mittelpunkt:
Nach dem Winter-Aufwärm-Training mit Prof. Helmut Aigelsreiter -einem der Ski-Pioniere Österreichs - kann der Winterspaß für große und kleine Besucher am Rathausberg Osthang losgehen. Auf der Loipe warten die Ski Nordisch-Weltmeister Markus Gandler und Alois Stadlober auf Teilnehmer beim Sprint-Wettbewerb. Prominente aus Sport und Showbusiness, darunter Andy Lee Lang, SoKo Kitzbühel-Star Kristiana Sprenger und Turmspringerin Marion Reif testen Österreichs Olympiabob.

Wer kennt das nicht: Früher machte Wintersport Spaß - heute fühlt man sich entweder nicht mehr in Form, die Skiausrüstung von ehedem passt nicht mehr oder man denkt, im Winter sei es ohnehin zu kalt für Sport im Freien. Es gibt viele Gründe, ein "Schneemuffel" zu sein. Doch einigen "Schneemuffeln" wird das Austrian Winter Opening wieder auf die Beine helfen: Unterstützt von Ski-Legende Franz Klammer wird drei "Schneemuffeln" aus dem Publikum wieder Lust auf intensives Winter-Erleben gemacht. Dem durch SMS-Voting unter den Zuschauern ermittelten Sieger winkt ein Winterurlaub, der ihn wieder zu seiner alten sportlichen Leidenschaft zurückbringen wird. Wen die Sehnsucht nach Wintersportfreuden gepackt hat, jedoch nicht weiß, was er auf der Piste und beim aprés-Ski tragen soll, dem zeigt INTERSPORT am Sonntag bei der großen Modenschau die Highlights der Saison.

Selbstverständlich machen am ganzen Rathausplatz zahlreiche Wintersportregionen und Tourismusverbände Lust auf Winter in rot-weiß-rot. So ist zum Beispiel SalzburgerLand gemeinsam mit den Salzburger Regionen und ski amade heuer großer Partner des Austrian Winter Openings. Im"SalzburgerLand Winterdorf" warten brandaktuelle Angebote wie die Salzburger Skipauschalen oder der Salzburg Super Ski Card, die mit einer Karte Skispaß quer durch den Winter der Salzburger Regionen bieten Alles in Allem: Intensive und unverfälschte Urlaubserlebnisse zum schauen, erleben und buchen!

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Public Relations
Dr. Christa Lausenhammer
Tel.: 01/588 66-299
E-Mail: christa.lausenhammer@austria.info

***TPT-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0116 2004-10-15/11:12