Tourismus / Reisen / Sport / Fußball / Kärnten

Hannover96 schwitzt am Wörthersee

Velden (OTS) - Der Wörthersee, bekannt als Top-Urlaubsregion in Österreich, macht auch immer mehr als Trainingsstandort internationaler Fußballteams von sich reden. Nach Schoko Schachners Löwen von 1860 München, dem 1.FC Köln, dem Nationalteam Serbien-Montenegros oder dem VFL Wolfsburg gastieren nunmehr die "Wölfe" von Hannover 96 an Österreichs "Riviera".

Auf Initiative des Landes und der Kärnten Werbung entwickelt sich Kärnten im Vorfeld der EURO 2008 bereits jetzt zum wohl fußballverücktesten Bundesland Österreichs, denn neben den Camps am Wörthersee wird auch in Bad Kleinkirchheim oder Hermagor eifrig internationaler Fußball trainiert und gepflegt.

Neben zwei Testspielen gegen USS Napoli und SSC Napoli geht es Trainer Peter Neururer vor allem um den letzten taktischen Feinschliff und Standardsituationen für die am 5.August beginnende Bundesligasaison.

Begrüßt wurde die Mannschaft von Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und Wörthersee-Manager Gernot Riedel, welche auch ein kleines Begrüßungspräsent an Peter Neururer überreichten und schon vorab alles Gute für die kommende Saison sowie einen angenehmen Aufenthalt im Parkhotel Sonnenvillen wünschten.

Text & Bild (in Druckqualität) können Sie auf www.presse.woerthersee.com downloaden.

Rückfragen & Kontakt:

Wörthersee Tourismus GmbH
Villacher Straße 19, A 9220 Velden
Gernot Riedel
Tel: +43(0)4274/38288, Fax: +43(0)4274/38288-19
presse@woerthersee.com , Web: www.presse.woerthersee.com

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0028 2006-07-27/09:01