Tourismus / Reisen / Schweiz / Freizeit / Sport / Termin

Am 15. April 2007 ist es wieder soweit: zum 4. Mal findet in Saas-Fee das Glacier Bike Downhill statt.

Saas-Fee (OTS) - Für Spannung sorgen hier nicht nur die gegnerischen Biker, sonden vor allem auch die ungewohnte Unterlage:
die Rennstrecke geht nicht wie üblich über Stock und Stein, sondern über blankes Eis und weichen Schnee, von 3.500m hinunter bis auf 1’800m, hinein ins Gletscherdorf.

Die letzten Schrauben am Bike werden angezogen und kontrolliert. Nervös scharren die Teilnehmer in den Startlöchern unterhalb des mächtigen Allalin, schauen misstrauisch auf die Konkurrenten. Gänsehaut, fast greifbare Spannung; Adrenalin pulsiert durch die Körper der Biker. Dann, endlich: es ist soweit! Um 8.30 Uhr fällt das Zeichen für den Massenstart.

Der feste Schnee und das Gletschereis liefern einen schnellen, harten Start. Den man auch unbedingt braucht: das Ziel ist noch acht Kilometer und 1’700 Höhenmeter entfernt! In hohem Tempo jagen die Biker steil bergab in die zwei ersten, sehr engen Kurven. Über den Feegletscher erreichen den Meeting Point Morenia. Eine der entscheidenden Schlüsselstellen für die Fahrer: die Unterlage wechselt vom harten Eis zum bereits aufgeweichten Frühlingsschnee. Hier trennen sich Spreu vom Weizen, Hobbyfahrer von den Cracks. Allerdings - zu kämpfen hat hier noch jeder, und erst die Hälfte der Strecke ist geschafft.

Mut und Draufgängertum alleine reichen nicht für ein erfolgreiches Rennen. Mindestens genauso wichtig ist technisches Können: die extrem steilen Passagen, flacheren Wegstücke und enge Kurven fordern Mensch und Material. Fast schon fast im Ziel angelangt gilt es noch einmal gut 500 Meter in die Pedalen zu treten. Das flachste Stück der Strecke muss hier mit eigener Kraft gemeistert werden, und oft entscheidet es sich auch genau an dieser Stelle, wer letztendlich Sieger des Glacier Bike Downhill wird.

Nach einer kurzen Stärkung im Zielgelände findet im Bike-Village die Preisverteilung statt. Für die Erstplatzierten der Damen und Herren winkt je ein Weekend in Saas-Fee inklusive Skipass, für die Ränge 2 bis 6 gibt’s Überraschungspreise. Damit die Biker auf den hinteren Rängen nebst dem Adrenalinstoss aber nicht mit leeren Händen nach Hause gehen, wird zusätzlich ein Hauptpreis unter allen Teilnehmern verlost.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Rennen:
http://www.saas-fee.ch/glacierbike
Saas-Fee Bergbahnen
Prisca Baur
e-mail: baur.prisca@saas-fee.ch
Tel.: +41 (0)27 958 11 13

Bildmaterial: http://www.photopress.ch/image/saas-fee

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=311395&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2007-04-06/08:28

060828 Apr 07

Schweiz Tourismus
Urs Weber
District Manager Österreich Ungarn
Tel.: +43 (0)1-513 26 40
urs.weber@switzerland.com

TPT0001 2007-04-06/08:28