Tourismus / Reisen / Freizeit

Mit L'TUR und der DeutschlandCard jetzt auch europaweit punkten

Ab sofort Punkte sammeln mit der DeutschlandCard auch in allen europäischen L'TUR-Shops möglich

München (TP/OTS) - Ab sofort können Teilnehmer des Multipartner-Bonusprogramms DeutschlandCard beim Last-Minute-Spezialisten L'TUR auch europaweit punkten. Zu den 135 bereits teilnehmenden L'TUR-Shops in Deutschland kommen 30 weitere Shops in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich und Polen hinzu. Insgesamt können Verbraucher jetzt in 165 L'TUR-Shops und online auf www.ltur.de Punkte sammeln und in wertvolle Prämien einlösen. "Dass L'TUR die Zahl der Akzeptanzstellen der DeutschlandCard so kurz nach dem Start ausweitet, zeigt, dass unser Bonusprogramm auf sehr positive Resonanz bei den Verbrauchern stößt", erklärt Dr. Alexandra Ranzinger, Geschäftsführerin der DeutschlandCard GmbH. Auch L'TUR freut sich über die Anbindung der Shops in fünf weiteren Ländern: "Als Partner der DeutschlandCard können wir unseren Kunden so noch mehr Möglichkeiten für das Punktesammeln bieten und die Zeit bis zur Wunschprämie verkürzen."

Über die DeutschlandCard GmbH

Die DeutschlandCard GmbH, ein Tochterunternehmen des internationalen Medien- und Kommunikationsdienstleisters arvato AG, hat am 3. März 2008 ein neues Multipartner-Bonusprogramm auf den Markt gebracht: die DeutschlandCard. Mit der DeutschlandCard können Verbraucher in jeweils teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen wie EDEKA und Marktkauf, der Deutschen Bank, den gesund leben Partner-Apotheken, dem Last-Minute-Spezialist L'TUR, den porta-Einrichtungshäusern, Abele Optik und bei derzeit rund 30 Online Partnern Punkte sammeln und diese in wertvolle Sach- und Erlebnisprämien einlösen. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Punkte an das SOS Kinderdorf e.V., die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe oder die Andreas Gärtner-Stiftung zu spenden. Das Bonuskartenprogramm stellt eine effektive und effiziente Kundenbeziehungsmanagement-Lösung für Unternehmen aller endkunden-orientierten Branchen dar. Teilnehmende Unternehmen verbessern die Kundenbindung, erhalten Zugang zu neuen Zielgruppen und steigern ihre Markenbekanntheit. Sitz der DeutschlandCard GmbH ist München.

Über die L'TUR Tourismus AG:

Europas Marktführer für Last-Minute-Reisen erzielte 2007 mit 784.000 Kunden einen Umsatz in Höhe von 365 Millionen Euro. Die TUI AG ist an L'TUR mit 46 Prozent und die Thomas Cook AG mit zehn Prozent beteiligt; Karlheinz Kögel, Gründer und Vorstandsvorsitzender, hält 44 Prozent. Die Last Minute-Reisen mit Abflügen in den nächsten vier Wochen sind bis wenige Stunden vor Start buchbar - garantiert günstig. Täglich gibt es mehr als eine Million Angebote von rund 10.000 Hotels und 130 Fluggesellschaften -wie etwa Lufthansa, TUIfly, Condor, Air Berlin und Germanwings. L'TUR ist exklusiver Last-Minute-Partner des neuen Bonusprogramms DeutschlandCard. Die Reisen sind exklusiv in 165 L'TUR-Shops, per Telefon (01805/21 21 21) und unter www.ltur.de buchbar.

Weitere Informationen unter: www.DeutschlandCard.de

Rückfragen & Kontakt:

fischerAppelt Kommunikation München GmbH
Tiina Decker
Tel.: +49 (0)89 747466-26
deutschlandcard@fischerAppelt.de

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2008-06-02/12:38

021238 Jun 08

DeutschlandCard GmbH
Nadine Gabriel
Tel.: +49 (0)89 4136-7801
nadine.gabriel@bertelsmann.de

TPT0007 2008-06-02/12:38