Tourismus / Reisen / Freizeit / Kultur / Kunst / Veranstaltung / Soziales / Kärnten

Malerische Zeitreise für guten Zweck im KunsthausSudhaus der Villacher Brauerei

Unterstützt die Kleine Zeitung-Aktion "Kärntner in Not"

Villach-Landskron (TP/OTS) - Vom 28. November bis zum 6. Jänner steht das KunsthausSudhaus der Villacher Brauerei wieder ganz im Zeichen der Kunst und des guten Zweckes. Bereits zum zweiten Mal ladet der Osttiroler Kunstkenner Erich Mair zur "Malerischen Zeitreise durch den Alpen Adria Raum" ein. Das weitläufige KunsthausSudhaus ist bis auf den letzten Winkel voll mit Bildern. Zehn Kärntner Galeristen bringen Bilder aus mehreren Jahrhunderten mit Motiven aus dem gesamten Alpen Adria Raum ein, auch die meisten zugehörigen Künstler stammen aus der Region.

Die Vernissage findet am 27. November um 19 Uhr statt, dann können sich Kunstliebhaber nach Herzenslust Bilder aussuchen und auch schöne Geschenke für Weihnachten einkaufen. "Wir bieten Kunst für einen gute Zweck an", sagt Ausstellungskurator Erich Mair, der die Kunstreise bereits vor zwei Jahren zu einem fulminanten Erfolg geführt hat. "Ein bestimmter Prozentsatz jedes verkauften Bildes kommt der Kleine Zeitung-Aktion Kärntner in Not zu Gute, das macht die Aktion besonders wichtig." Darüber hinaus wird es am 18. Dezember eine große Versteigerung von Kunstwerken geben.

Villacher Bier-Direktor Johann Stockbauer stellt sein stimmiges KunsthausSudhaus gern in den Dienst der guten Sache: "Wir helfen gern mit, diese spannende und erlebnisreiche Kunstreise ist uns ein großes karitatives und gesellschaftliches Anliegen." Die Kunstschau für den guten Zweck dehnt sich über sieben Etagen und einer Fläche von 2.000 Quadratmetern aus.

Erich Mair und die zehn Galeristen haben Werke von den bekanntesten heimischen Künstlern aus mehreren Jahrhunderten zusammengetragen. Arnold Clementschitsch, Ludwig Heinrich Jungnickel, Anton Mahringer ist ebenso zu finden wie Hans Staudacher, Maria Lassnig, die Willroider Brüder und Kiki Kogelnik, Sebastian Isepp und viele mehr. Es sind mehr als 500 Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Grafiken, die auf den Etagen und Räumlichkeiten der einzigartigen Ausstellungsfläche des Kunsthauses zu finden sein werden.

Vor zwei Jahren lud Erich Mair bereits zur Kunstreise in das KunsthausSudhaus für die Aktion "Kärntner in Not ein, damals wurden mehr als 3.000 begeisterte Gäste gezählt. Und auch heuer gilt wieder:
Für jede Brieftasche und für jeden Kunstgeschmack sollte sich bei der Kunstreise etwas finden, ab Euro 20,- ist man mit dabei und kann eine Jungnickel-Grafik nach Hause nehmen.

Wichtige Informationen:
Wann: Vernissage am 27. November um 19 Uhr, Dauer
vom 28. November bis zum 6. Jänner, täglich von 10 bis 19 Uhr
Wo: KunsthausSudhaus der Villacher Brauerei Versteigerung: 18. Dezember, 19 Uhr, 30 Exponate kommen für Kärntner in Not unter den Hammer
Infos: http://www.villacher.at oder
http://www.kleinezeitung.at/kaerntnerinnot

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2008-11-20/13:30

201330 Nov 08

Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See Tourismus
Mag. Thomas Michor
Töbringer Straße 1
A-9523 Villach-Landskron, Österreich
Tel.: +43 (0)4242 42000-0
Fax: +43 (0)4242 42000-42
office@region-villach.at
http://www.region-villach.at

TPT0007 2008-11-20/13:30