Tourismus / Kulinarik / Gastronomie / Auszeichnung / Leute / Lifestyle / Verlage

"Trophée Gourmet A la Carte" für Topköche und Produzenten

Gourmetgala in der Wiener Hofburg

Wien (TP/OTS) - Zum 24. Mal (seit 1989) wurde die Trophée Gourmet
A la Carte an die besten Köche und Winzer des Landes verliehen. Der österreichische Gastronomie-Oscar wurde im Rahmen einer glanzvollen Gala in der Wiener Hofburg vor rund 600 Gästen zelebriert.

Bei den Preisen war deutlich zu sehen, dass Gastronomen, die auf besonders ausgesuchte Zutaten aus Österreich Wert legen offenbar in der Gunst weit vorne liegen. "Besonders die jüngsten internationale Erfolge österreichischer Restaurants machen Freude und Mut, sich noch mehr mit den vielen individuellen Produkten und alten Sorten im Agrar-Sektor auseinanderzusetzen. Die ganze Welt giert förmlich nach diesen Produkten", konstatierten die A la Carte-Herausgeber Hans Schmid und Christian Grünwald.

Die Gewinner und die prominenten Preisverleiher

Österreichische Küche
Familie Fin und Haberl, Restaurant Haberl & Fink, Ilu Verleiherin: Sandra Frauenberger, Wiener Stadträtin für Integration, Frauenfragen und Konsumentenschutz

Verleihung der "Publikumstrophée"
Familie Eselböck, Greisslerei Taubenkobel, Schützen Verleiherin: Elisabeth Engstler, TV-Moderatorin und Sängerin

Gourmandisen
Andreas Gugumuck, Wiener Schnecke, Wien
Verleiher: Thomas Maurer, Kabarettist und Schauspieler

Winzer
Anton Bodenstein, Weingut Prager, Weißenkirchn
Verleiher: Willi Klinger, Österreichische Weinmarketing

Szene-Gastrokonzept
Edi Dimant und Tobias Müller, Mochi, Wien
Verleiher: Werner Unger, Römerquelle

Kreative Küche
Simon Taxacher, Restaurant Rosengarten, Kirchberg
Verleiherin: Lena Hoschek, Modedesignerin

Die Ehrentrophée (wurde überreicht von Doris Bures, Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie) geht an Veggie-Pionier Christian Wrenkh für seine Restaurants und Kochsalons in Wien und Hamburg. Er wird geehrt für seine frühe Vision einer vegetarischen Vollwert-Küche. Er ist Österreichs Veggie-Pionier und propagierte in den achtziger Jahren in seinem Restaurant einen gesunden Ernährungsstil für den er damals von vielen wie ein Narr mitleidig belächelt wurde.

Prominente Gäste: Doris Bures, Lena Hoschek, Elisabeth Engstler, Thomas Maurer, Laura Rudas, Sandra Frauenberger, Elisabeth Gürtler, Walter Nettig, Sven Boltenstern, Brigitte Neumeister, Ossi Schellmann, Eva Rossmann, Karl Blecha, Sissy Mayerhoffer, Willi Klinger, Sigi Menz, Inge Klingohr, Thomas Hintze, Robert Glock

Namhafte Gastronomen und Winzer: Heinz Reitbauer, Silvio Nickol, Heinz Hanner, Johanna Maier, Walter Eselböck, Alain Weissgerber, Toni Mörwald, Ernst Triebaumer, Hans Reisetbauer, Manfred Buchinger, René Pöckl, Hannes Hirsch, Siegfried Kröpfl, Werner Matt, Reinhard Gerer, Juan Amador, Christian Wrenkh, Anton Bodenstein, Fritz Wieninger, Heinz Velich

Das Gourmetmagazin A la Carte veranstaltet zusammen mit Römerquelle seit 1989 die "Trophée Gourmet A la Carte", einen Gastronomie-Oscar, der außergewöhnliche Leistungen in der Gastronomie und im Weinbau würdigt. Die Ermittlung der Sieger erfolgt durch eine Fachjury in geheimer Wahl unter den von der Redaktion Nominierten.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Reiter
Tel.: +43 (0)1 74077-832
a.reiter@d-r.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0003 2012-05-25/11:18