Tourismus / Wirtschaft / Hotelgewerbe / Gastronomie / Arbeitsmarkt

Ganzheitliche Personalakquisition für Tourismus-Betriebe

hogast E-Recruiting-System JobOffice 12 Jahre erfolgreich am Markt

Anif (TP/OTS) - Die Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastronomie zieht Bilanz über die erfolgreiche Etablierung ihres E-Recruiting-Systems JobOffice. Seit mehr als 12 Jahren dient diese Plattform der Vermittlung von qualifizierten Arbeitskräften im Bereich Hotellerie und Gastronomie. JobOffice hat sich seit dieser Zeit zu einer branchenspezifischen Qualitätssite entwickelt. Entgegen der Kurzlebigkeit von so manchem Online-Jobportal wächst die hogast-Plattform JobOffice weiter und überzeugt national wie international mit innovativen Entwicklungen und Kommunikationslösungen im Bereich der touristischen Personalakquisition. Neu: Gesuche kommen seit ein paar Monaten verstärkt aus den Euro-Krisenländern Griechenland und Spanien.

JobOffice - das ganzheitliche E-Recruiting-System für Betriebe

JobOffice vereint insgesamt mehr als 30 Jobplattformen und stellt die Gesamtlösung für Betriebe im Bereich der touristischen Personalakquisition dar. Eine Plattform von JobOffice ist z.B. das Tourismus-Jobportal www.hogastjob.com, das speziell für Stellensuchende entwickelt wurde. Bis zu 2.000 Stellenangebote und über 200.000 Besuche pro Monat werden auf www.hogastjob.com registriert. Zugriffe auf dieser Site erfolgen vor allem aus Österreich, Deutschland sowie den Beitrittsländern (insbesondere Ungarn) und seit ein paar Monaten verstärkt auch aus den Euro-Krisenländern Griechenland und Spanien.

Einzigartige Features sprechen für die Innovationskraft von hogast

hogast setzt mit der ganzheitlichen Recruiting-Lösung des JobOffice einzigartige Trends in der Personalakquisition im Bereich Hotellerie und Gastronomie. Die Bandbreite der innovativen Features ist groß: Unter anderem können freie Stellen automatisiert auch auf der eigenen Unternehmens-Homepage angezeigt werden. Die offenen Stellen können ebenso automatisiert auf regionaler Ebene bei den Tourismusverbänden und Destinationsorganisationen veröffentlicht werden. Vor allem auch die Unterstützung der Personalsuche via Social Media kann als innovatives Feature genannt werden. Parallel zu JobOffice betreibt hogast auch eine Facebooksite, um einerseits die Kundenbindung zu verstärken und um andererseits neue Zielgruppen zu erschließen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dietmar Winkler, MAS
Bereichsleiter Marketing/ Kommunikation/ Personaldienstleistungen
Tel.: +43 (0)6246 8963 501
dietmar.winkler@hogast.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0007 2012-07-16/14:46