Tourismus / Reisen / Freizeit / Sport / Radsport / Leute / Kärnten / Hotelgewerbe

Radteam Katusha fährt auf Bad Kleinkirchheim ab

Die Nummer 2 der UCI-Rangliste Katusha reist heute nach einem fünftägigen Teamaufenthalt im Kärntner Bad Kleinkirchheim ab

Bad Kleinkirchheim (TP/OTS) - Bad Kleinkirchheim durfte sich die letzten Tage über prominenten Besuch freuen. Das Radteam Katusha, das zweitbeste der vergangenen UCI-WorldTour-Saison, residierte vom 14. bis 19. Oktober 2012 im Kärntner Wohlfühlort in den Nockbergen.

Neben Teambuilding-Aktivitäten und einigen Trainingseinheiten stand v.a. die Teamformation für die nächste Saison im Vordergrund. Zu diesem Zweck sind mehr als 120 Personen nach Bad Kleinkirchheim gekommen. "Wir sind sehr gut aufgenommen worden und konnten gleichzeitig auch in Ruhe arbeiten, was wir wirklich sehr schätzen", freut sich Christian Henn, Head of Sports Department bei Katusha kurz vor der Abreise über die perfekten Rahmenbedingungen in Bad Kleinkirchheim.

Eingefädelt wurde der Katusha-Aufenthalt vom ehemaligen Radprofi und jetzigem Kärnten-Radnetzwerker Peter "Paco" Wrolich und Stefan Heinisch, GF der Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH im Rahmen eines Teambesuchs während des Giro d'Italia im Mai 2012. "Wir möchten uns neben dem "Kärnten Radmarathon", der nächstes Jahr in die fünfte Auflage geht und bereits weit über 1.000 Starter zählt, verstärkt als Top-Radsportdestination positionieren. Und deshalb macht es uns sehr stolz, ein Team aus der Championsleague des Radsports bei uns in den Nockbergen beherbergen zu dürfen", so der Touristiker. Das Roadbike-Hotel Kärntnerhof**** spezialisiert sich schon seit Jahren auf die Bedürfnisse von Radreisenden und konnte nun beweisen, dass neben Top-Beherbergungsqualität auch Diskretion und Rund-um-die-Uhr-Service ein Hotel für derartige Teamcamps auszeichnen. "Und es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein", blickt der Neo-Teamchef Wjatscheslaw Ekimov optimistisch in die Zukunft.

Team Katusha wurde 2008 gegründet und ist das erste professionelle russische Radteam, das in der "Welt-Liga" tätig wurde. Während der letzten vier Jahre hat sich Katusha immer besser in der Weltrangliste positioniert und war nun das erste Mal überhaupt für einen Teamaufenthalt in Österreich. Mit Joaquin Rodriguez haben die Russen darüber hinaus die aktuelle Nummer 1 der Fahrer-Weltrangliste in ihrem Team.

Details
http://www.katushateam.com.
Mehr Informationen:
http://www.badkleinkirchheim.at/radurlaub-kaernten
http://www.family-kaernten.com/

Rückfragen & Kontakt:

Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH
Dorfstraße 30
A-9546 Bad Kleinkirchheim
Tel.: +43 (0)4240 8212-28
Fax: +43 (0)4240 8537
presse@badkleinkirchheim.at
presse.badkleinkirchheim.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0004 2012-10-19/10:15