Tourismus / Wirtschaft / Reisen / Kultur / Kunst / Handel / Tirol / Termin

Kultur- und Einkaufserlebnis bis Mitternacht in der Altstadt Hall in Tirol

Hall (TP/OTS) - Bereits zum siebten Mal wird zum "Haller Nightseeing" geladen: Tagsüber begeistert Hall mit der größten Tiroler Altstadt täglich seine Besucher. Einmal im Jahr - am 25. Oktober - öffnet die mittelalterliche Stadt bis Mitternacht Türen und Tore, um "verborgene Schätze" zu präsentieren. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, abends durch die Gassen der Salinenstadt zu flanieren, an nächtlichen Kulturführungen teilzunehmen, Live-Musik zu genießen, Haller Unternehmen zu besichtigen und durch die offenen Geschäfte zu bummeln.

Viele Höhepunkte warten auf die Besucher

In der Burg Hasegg wurde unter enormen Massen von Schlamm und Schutt ein außergewöhnlich gut erhaltenes "Katzen-Kopfsteinpflaster" entdeckt: Für die Katzen-Kopfsteinpflaster - im Mittelalter ein gängiger "Bodenbelag" auch für Straßen - wurden gleichmäßig runde, glatte Bachsteine verwendet. Da das Pflaster für moderne Fahrzeuge und auch Schuhe nicht wirklich geeignet ist, wurde es außer in historischen Städten im Laufe der Zeit fast überall ausgetauscht. In der Burg Hasegg ist des Weiteren eine Latrinengrube aus dem 15. Jahrhundert zu besichtigen, im Franziskanerkloster öffnet der sonst geschlossene Klausurtrakt seine Pforten und bei "Nature Watch"-Touren geht es mit dem Fernglas durch die Stadt. Auch die Kaufleute zeigen in dieser Nacht ganz besondere Highlights, wie z.B. eine Riesenkerze am Stadtgraben, Vorführung einer Schachtrettung in der Eugenstraße oder eine kostenlose Yoga-Schnupperstunde im Haus am Milsertor.

Das gesamte Kulturprogramm ist kostenlos!

Nach über siebenhundertjähriger Tradition als Handels- und Marktplatz präsentiert sich heute der Stadtkern als ein modernes Einkaufszentrum in historischen Mauern, beim Haller Nightseeing wird das gefeiert!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Gsaller
Stadtmarketing Hall in Tirol
info@hall-in-tirol.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0009 2012-10-23/12:03