Tourismus / Wirtschaft / Dienstleistungen / Marketing / Statistik / Medien

APA-OTS Tourismuspresse: Fachbeirat widmete sich der Wahrheit hinter den Tourismuszahlen

Tourismusexperten diskutierten Zukunft der Brache - Schwerpunktthema Kommunikation

Wien (TP/OTS) - Im Rahmen der jährlichen Fachbeiratstagung der APA-OTS Tourismuspresse widmeten sich Österreichs Top-Touristiker wieder den aktuellen Entwicklungen der Branche. Kritisch reflektiert wurde heuer u.a. die Wahrheit hinter den Tourismuszahlen. Macht es Sinn, Monat für Monat Nächtigungszahlen zu veröffentlichen und die scheinbaren Gewinne ohne fundierte Hintergrundinformationen darzustellen? Ist das ständige Schielen auf Nächtigungsstatistiken sinnvoll, wenn Österreich gleichzeitig bezogen auf die Einnahmen im internationalen Reiseverkehr an Marktanteil verliert? Neben einem Statement des WIFO-Experten Egon Smeral, der die Hintergründe der Tourismusstatistiken ausleuchtete, nutzte der Fachbeirat auch die Gelegenheit, neue Wege professioneller und kompetenter Branchenkommunikation zu prüfen. Für diesen spannenden Gedankenaustausch trug auch der Dialog mit führenden österreichischen Fachjournalisten bei: Welche Geschichten und Informationen zu welcher Zeit auf besonderes Interesse in den Redaktionen stoßen könnten, analysierten u.a. die Wirtschaftsredakteurinnen Simone Höpke (Kurier), Julia Kern (Die Presse), Birgit Kremser (APA).

Der seit 2007 bestehende Fachbeirat der APA-OTS Tourismuspresse setzt sich aus 15 Mitgliedern zusammen und tagte vergangene Woche in Wien. Im Rahmen der Tagung wurde dem Fachbeirat auch das neue Medienverteiler-System epic relations präsentiert, das APA-OTS gemeinsam mit dem langjährigen deutschen Partner News aktuell, in Österreich anbietet. Das Tool liefert auf Knopfdruck topaktuelle Journalistendaten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Topaktuell deshalb, weil ein zehnköpfiges, internationales Rechercheteam werktäglich im Einsatz ist, um die rund 70.000 Journalistenkontakte mit etwa 400.000 jährlichen Aktualisierungen auf neuestem Stand zu halten. Alexandra Aigmüller (Geschäftsführerin APA-OTS Tourismuspresse) und Stefan Kröll (Fachbeiratsvorsitzender und Geschäftsführer der pro.media kommunikation GmbH) zogen zum Branchentreffen, das einmal jährlich stattfindet, ein positives Fazit: "Wir wollen einerseits einen essentiellen Beitrag zur Vernetzung von Leistungsträgern leisten und andererseits die touristische Branchenkommunikation kontinuierlich verbessern!"

Über APA-OTS Tourismuspresse:

Seit der Gründung im Jahr 2003 hat sich die APA-OTS Tourismuspresse mit ihrem Portal http://www.tourismuspresse.at zu einer zentralen Informationsdrehscheibe für Reise- und Fachjournalistinnen, Touristiker und Meinungsbildner etabliert sowie zu einer führende Quelle für aktuelle Tourismusinformationen entwickelt. Im Jahr 2009 wurde mit dem TP-Blog (http://www.tp-blog.at) eine weitere Innovation gestartet, die profilierte Meinungen und Aussagen von Touristikerinnen und Touristikern präsentiert und der Branche als interaktives Stimmungsbarometer Pros & Contras von Opinion Leadern serviert. Vor zwei Jahren wurde zudem die TCA - Tourismus Community Austria (http://www.tourismuscommunity.at) initiiert.

Mitglieder des Fachbeirats der APA-OTS-Tourismuspresse:

Stefan Kröll, Geschäftsführer pro.media kommunikation GmbH (Vorsitzender des Fachbeirates); Alexandra Aigmüller, Geschäftsführerin APA-OTS Tourismuspresse GmbH; Andreas Braun, Geschäftsführer Destination Wattens GmbH; Richard Hauser, Geschäftsführer Stanglwirt GmbH und GF KCC - Kitzbühel Country Club; Peter Kropsch, Geschäftsführer APA - Austria Presse Agentur eGen; Christa Riffert, Geschäftsführerin IBS - Institut für berufsbegleitende Studien; Josef G. Margreiter, Geschäftsführer Tirol Werbung GmbH; Carl-Eduard Meyer, Geschäftsführer news aktuell GmbH; Arthur Oberascher, Geschäftsführer HILL International Russland und Ukraine; Thomas Reisenzahn, Generalsekretär Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV); Rainer Ribing, Geschäftsführer Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft/WKÖ; Josef Schirgi, Präsident BÖTM - Bundesverband Österreichischer Tourismusmanager; Hubert Siller, Leiter MCI Tourismus; Petra Stolba, Geschäftsführerin Österreich Werbung; Gerhard Walter, Geschäftsführer Verbund Tourismus GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin,
Leiterin Marketing & Kommunikation
APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43 (0)1 360 60-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0009 2012-11-12/14:54