Tourismus / Veranstaltung / Kunst / Reisen / Urlaub / Brauchtum / Sport

Herbst am Wolfgangsee

St. Wolfgang (TP/OTS) - Ein Feuerwerk an Farben scheint die Natur im Herbst am Wolfgangsee
"abzubrennen". Ebenso bunt ist das Veranstaltungsangebot für die Besucher der Wolfgangseeregion.

Schon seit Jahrhunderten bedanken sich die Bauern für einen gut verlaufenen Sommer auf der Alm mit einem Dankesfest. Wenn festlich geschmückte Kühe von den Almen zurück auf die Bauernhöfe getrieben werden, ist das ein Grund zum Feiern. Dazu bietet das Almabtriebsfest von 03.bis 06. Oktober 2013 Gelegenheit.

Die Besitzer der schönsten und ältesten Traktoren von Steyr, Porsche, Lanz bis Warchalowsky freuen sich, wenn "ihre Lieblinge" bei der Traktoria bewundert werden. Dieses Oldtimer-Fest mit findet am 20. und 21. September 2013 statt.

Zahlreiche Aussteller verwandeln den Seepark in St. Gilgen am 21. und 22. September 2013 in einen riesigen Kunsthandwerksmarkt wenn sie ihre hochwertigen Erzeugnisse aus Glas, Holz, Keramik, Papier, Stoff und Wolle präsentieren.

Ob Hobbysportler oder Profi, am Wolfgangsee findet jeder ein weites Betätigungsfeld. Am 07.September 2013 findet die Europameisterschaft im Crosstriathlon statt. An diesem Tag haben auch Kinder zwischen 6 und 15 Jahren die Möglichkeit, den Triathlonsport in Form eines Aquathlon zu erleben. Die 3. Olympic Distance Challenge, der klassische Triathlon über 1,5 km Schwimmen, 42,5 km Roadbike und 10 km Laufen findet am Sonntag, 08.September 2013 statt.

Beim 42. Int. Lauf "Rund um den Wolfgangsee" werden wieder mehr als 3.000 LäuferInnen aus 20 Nationen an den Start gehen. Am 20. Oktober 2013 werden sie sich auf die 27 km, 10 km oder 5,2 km lange Strecke machen und um den begehrten Sieg kämpfen. Die internationale Besetzung und der wunderschöne Streckenverlauf entlang dem Wolfgangsee, verschaffen diesem Lauf Kultstatus. Bereits zum dritten mal wird es auch heuer den Salzkammergut Marathon mit Start in Bad Ischl geben. Davon lassen sich auch die Kinder beeindrucken, die schon am Vortag 200 bis 1600 m zurücklegen.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgangsee Tourismus GMBH,
Tel.: +43/6138/8003
www.wolfgangsee.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0001 2013-08-20/08:30