Tourismus und Freizeit / Reisen / Lifestyle / Kärnten / Steiermark

Die ersten Sonnenstahlen am Berggipfel erleben - mit dem Almbutler auf der Turracher Höhe

Turracher Höhe (TP/OTS) - Der Alm Butler auf der Turracher Höhe verwöhnt seine Gäste heuer mit einem ganz besonderen Gustostückerl:
der Sonnenaufgangstour auf den Schoberriegel. Ein Erlebnis für große und kleine Wanderer ...

Frühaufsteher haben auf der Turracher Höhe heuer eindeutig die Nase vorn: Wer die Nockberge im ersten Sonnenlicht des Tages und einen atemberaubenden Ausblick genießen möchte, sollte sich frühmorgens aus den Federn zu schwingen: Um vier Uhr marschiert der Alm Butler mit Urlaubern nämlich auf den Schoberriegel los (bis 25. September jeden Donnerstag). Die Wanderung, die mit einem Gipfelfrühstück in der Morgensonne inklusive Kaffee, Tee und Kärntner Reindling endet, dauert anderthalb Stunden und ist für große und kleine Wanderer geeignet.

"Es ist immer wieder ein Traum, mit den Gästen am Gipfel zu stehen und zu erleben, wie die ersten Sonnenstrahlen auf der Nase kitzeln", so Alm Butler Ulrich Knallnig über seinen Traumjob. Vom einzigartigen Naturerlebnis schwärmt auch Elke Balser, Geschäftsführerin der Turracher Höhe Marketing Gesellschaft: "Die Sonnenaufgangs-Tour, die wir heuer neu ins Programm aufgenommen haben, kommt bei unseren Gästen ganz besonders gut an und zählt trotz des frühen Starts zu den beliebtesten Alm Butler-Wanderungen." Jene Urlauber, die in einem der Butler-Betriebe wohnen, dürfen all dies kostenlos erleben. Alle anderen Gäste sind für einen kleinen Unkostenbeitrag von 15 Euro mit dabei.

Infos & Anmeldungen: www.almbutler.at und info@almbutler.at

Rückfragen & Kontakt:

Turracher Höhe Marketing | Mag. (FH) Elke Basler |
M: +43 - (0)664 - 84 95 96 7 |
E-Mail: marketing@turracherhoehe.at | www.turracherhoehe.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0001 2014-08-07/11:01