Tourismuswirtschaft / Gesundheit / Reisen / Tirol / Transport / Unternehmen

Erfolgreiche betriebliche Gesundheitsförderung bei den Seilbahnen Komperdell in Serfaus durch DIE BERATERINNEN

DIE BERATERINNEN und coachess von a-z entwickelten bei der Bergbahnen Komperdell GmbH in Serfaus die betriebliche Gesundheitsförderung erfolgreich weiter.

Innsbruck/Serfaus (TP/OTS) - "Die Bergbahnen Komperdell zählen österreichweit zu den innovativsten Unternehmen der Seilbahnbranche. Die Förderung der Gesundheit und Sicherheit der MitarbeiterInnen stand schon immer im Fokus der Führungskräfte. Bereits vor Beginn unserer Arbeit gab es Maßnahmen und Angebote für die individuelle Gesundheit, auf die wir aufbauen konnten", schildert Mag.a Gabriele Adelsberger von DIE BERATERINNEN die Ausgangslage in der Komperdell GmbH. 2012 entschlossen sich die Entscheidungsträger im Unternehmen DIE BERATERINNEN und coachess von a-z mit der Weiterentwicklung der betrieblichen Gesundheitsförderung zu beauftragen. Aktuell umfasst die Stammmannschaft ca. 90 MitarbeiterInnen, die das ganze Jahr beschäftigt sind. Mag. a Alexandra Ruetz, coachess von a-z: "Mit unserem Konzept wurde sicher die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber in der Region erhöht."

Ansatzpunkte des Konzepts zu betrieblichen Gesundheitsförderung

Im Zuge der Entwicklung und Umsetzung des BGF-Konzepts wurden verschiedene Personen ausgewählt und ausgebildet. Die Zahl der Sicherheitsvertrauenspersonen verdoppelte sich dabei von 2 auf 4. Neben den Gesundheitsbeauftragten fand die Implementierung einer Behindertenvertrauensperson und eines Wiedereingliederungsmanager statt. Zahlreiche Maßnahmen wie die Ausweitung des gesunden Speisenangebots, der Bau eines Fitness-Centers im neuen MitarbeiterInnen-Haus, Massage-Angebote, Seminare rund um das Thema Ergonomie sowie Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz fanden ihre Umsetzung. Mag.a Adelsberger: "Wir schließen das BGF-Projekt Ende 2014 gemeinsam erfolgreich ab und freuen uns darauf, die Bergbahnen Komperdell 2015 bei der Weiterentwicklung hin zum betrieblichen Gesundheitsmanagement begleiten zu dürfen."

coachess von a-z

coachess von a-z wurde von Mag.a Alexandra Ruetz gegründet und befasst sich mit systemischer Beratung um langfristige, nachhaltige Lern-, Denk- und Erneuerungsprozesse zu imitieren und zu begleiten. Coachess von a-z führt dazu regelmäßig Organisationsberatungen und Einzelberatungen durch. Außerdem hat Mag.a Ruetz einen Lehrauftrag an der Universität Innsbruck und der Universität Graz-Connexia.

DIE BERATERINNEN

Seit dem Jahr 2008 begleiten DIE BERATERINNEN Mag. Gabriele Adelsberger MSc, Mag. (FH) Claudia Muigg MSc, Dr. Claudia Schrettl MSc, und Claudia Trenkwalder MSc Menschen und Organisationen professionell in deren Entwicklungs- und Veränderungsprozessen, um die Zukunft mit ihnen aktiv zu gestalten. DIE BERATERINNEN kommen aus unterschiedlichen Quellberufen und bringen eine vielfältige Berufs-und Lebenserfahrungen mit. So wird eine vielschichtige und umsichtige Beratung sichergestellt. DIE BERATERINNEN betreuen zahlreiche KundInnen aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen in den unterschiedlichsten Branchen mit einer Unternehmensgröße von 12 bis 4.600 MitarbeiterInnen.

Rückfragen & Kontakt:

DIE BERATERINNEN
Mag.a Gabriele Adelsberger, MSc
Sparkassenplatz 2/415
6020 Innsbruck
E-Mail: office@dieberaterinnen.com
www.dieberaterinnen.com

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0001 2014-10-23/08:00