Tourismuswirtschaft / Gastronomie / Hotellerie / Personalia / Karriere

hogast hat neuen Aufsichtsratsvorsitzenden

Walter Veit will den Zusammenhalt stärken

Anif (TP/OTS) - Im Rahmen des hogast-Symposiums wurde mit Walter Veit ein neuer Aufsichtsratsvorsitzender gewählt. Der Hotelier aus Obertauern löst Johannes Scheiblauer ab, der seit 2005 im Aufsichtsrat und seit 2011 als dessen Vorsitzender tätig war.

Walter Veit ist bereits seit 2009 Aufsichtsrat der Einkaufsgenossenschaft und kennt das Unternehmen entsprechend gut. An der strategischen Ausrichtung seien keine großen Korrekturen notwendig: "Wir werden den bisherigen Weg konsequent weiterverfolgen und unseren Mitgliedern als verlässlicher Partner dabei helfen, noch erfolgreicher zu werden", so Veit. Im Rahmen der Verabschiedung bedankte er sich bei seinem Vorgänger für dessen Engagement: "In den letzten drei Jahren konnte hogast viele neue Mitglieder gewinnen, den Umsatz deutlich steigern, Dienstleistungen und Service weiter verbessern und wichtige Initiativen setzen - Johannes Scheiblauer hatte daran als Aufsichtsratsvorsitzender einen großen Anteil."

Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender hat Walter Veit bereits einen ersten Schwerpunkt für die nächsten Jahre definiert: Er will gemeinsam mit seinen Kollegen sowohl den Zusammenhalt von Mitgliedern und Mitarbeitern als auch die Partnerschaft mit den Lieferanten stärken. "Der genossenschaftliche Gedanke ist heute wichtiger denn je, nur als große hogast-Family werden wir weiter erfolgreich sein", sagt Walter Veit.

hogast erhält mit Walter Veit einen gut vernetzten und erfahrenden Branchenvertreter als Aufsichtsratsratsvorsitzenden. Er ist seit 2004 und noch bis Ende 2014 Vizepräsident der ÖHV sowie deren Landesvorsitzender in Salzburg. Seit 2005 fungiert Veit als Ausschussmitglied für die Hotellerie in der Wirtschaftskammer Salzburg. Außerdem war er 15 Jahre als Gemeindevertreter und mehr als 25 Jahre für den Tourismusverband Obertauern tätig, davon 15 Jahre als Vorstandsmitglied. Veit führt in der Salzburger Tourismushochburg die Mankei-Alm und das Hotel Enzian, das er gemeinsam mit seiner Familie seit der Übernahme im Jahr 1983 von Zweistern- auf Vierstern-Superior-Niveau ausgebaut hat.

Details & Bildmaterial: Im Menüpunkt PRESSE auf http://www.hogast.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dietmar Winkler, MAS
Bereichsleiter Marketing/Kommunikation/
Personaldienstleistungen
Tel.: +43 6246 8963 501
dietmar.winkler@hogast.at
www.hogast.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0010 2014-10-23/13:34