Tourismuswirtschaft / Tourismus und Freizeit / Innovationen / Auszeichnung / Vorarlberg

Ausschreibung der Tourismus-Innovationen läuft: Vorarlberg Tourismus prämiert wieder herausragende Projekte

Dornbirn (OTS) - Die Suche nach neuartigen Tourismusangeboten in Vorarlberg oder bemerkenswerten Marketingprojekten sowie Neuerungen für Mitarbeiter zählt zu den Schlüsselprojekten von Vorarlberg Tourismus.

“Mit den Innovationspreisen möchten wir allen Vorarlbergern, die herkömmliche Wege im Tourismus verlassen, und neue, individuelle Wegen gehen, ein Stück weit Mut machen.”, so Brigitte Plemel, Bereichsleiterin bei Vorarlberg Tourismus. Gute Chancen auf einen Preis haben vor allem Projekte, die die Werte und Qualitäten der Tourismusmarke “Vorarlberg” zum Ausdruck bringen und die vier Säulen der Tourismusstrategie 2020 - Nachhaltigkeit, Gastfreundschaft, Regionalität und Vernetzung - leben.

Noch bis zum 4. Mai 2017 läuft die Einreichfrist, dann wird eine Jury die Haupt- und Anerkennungspreise auswählen. Präsentiert werden sie beim Vorarlberger Tourismusforum am 13. Juni in Schwarzenberg.
Alle Vorarlberger Tourismusbetriebe, Tourismusorganisationen, freizeittouristische Anbieter wie Seilbahnen, Ski- oder Bergschulen und branchenübergreifende Kooperationen, wie etwa Kulturschaffende, die mit Tourismusbetrieben zusammenarbeiten, sind aufgerufen, ihre Projekte einzureichen.

Die Gewinner des letzten Jahres waren das „Rote Wand Schualhus in Zug/Lech“, der „Umgang Bregenzerwald“, die interaktive Theaterwanderung „Auf der Flucht“ in Gargellen, „Literatur im Hotel Schwärzler“ in Bregenz, „Krone trifft Kunst“ (Hotel Krone, Au) und das Angebot „Helden reisen, Gäste speisen“ der „Wirtschaft Dornbirn“ mit Gastronomiepartnern.

Rückfragen & Kontakt:

Christina Meusburger
Unternehmenskommunikation
Vorarlberg Tourismus GmbH
Poststraße 11 ❘ 6850 Dornbirn ❘ Österreich
christina.meusburger@vorarlberg.travel
www.vorarlberg.travel
T +43 (0)5572 377033-32
F +43 (0)5572 377033-5

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0008 2017-03-07/11:43