Freizeit / Konzert / Musik / Tourismus und Freizeit / Tirol

Auch Roberto Blanco fliegt ein: 25 Jahre „Die jungen Zillertaler“ und 20. JUZIopenair am 17. August in Strass im Zillertal

voXXclub, Marc Pircher, Roberto Blanco, Die Paldauer, GINA u.a. feiern mit den JUZIs beim Jubiläums-Open-Air – Bildband über die ersten 25 Jahre erschienen

„Eine Festschrift gibt´s vielleicht zum 50er. Wir haben unser Fotoarchiv aufgeräumt und so eine Win-win-Situation geschaffen, weil´s ein richtig cooler Bildband für unsere Fans geworden ist
Markus Unterladstätter, Die jungen Zillertaler

Strass/Kufstein (OTS) - Am 17. August 2019 findet in Strass im Zillertal das 20. JUZIopenair statt. Es ist der emotionale Höhepunkt für die beliebte Tiroler Band und ihre Fans im Jahr 2019, in dem „Die jungen Zillertaler“ auch ihr 25-jähriges Bandjubiläum feiern. Für den Open-Air-Tag am Samstag (17. August) haben sich im Vorprogramm bekannte Namen der Schlager- und Volksmusikszene angesagt. Bevor „Die jungen Zillertaler“ um 21:00 Uhr ihr Jubiläumskonzert spielen, treten auf: die deutsche Volkspopmusik-Boyband voXXclub, Marc Pircher, Die Paldauer (einziger Auftritt in Tirol 2019), die Tiroler Schlagersängerin GINA sowie das Ötztaler Volksmusik-Trio Läts Fetz. Als Special-Guest fliegt auch Roberto Blanco nach Tirol ein.

Die Liste der musikalischen Gäste in der 20-jährigen Open-Air-Geschichte ist lang: Über 90 Acts traten in Strass bereits auf, darunter Andreas Gabalier, Jürgen Drews, Semino Rossi, G.G. Anderson, Francine Jordi, Edlseer, Sigrid & Marina, Ross Antony, Nockis, Stefanie Hertel oder Udo Wenders. Die Organisation des Events stemmen „Die jungen Zillertaler“ gemeinsam mit über 150 Freiwilligen aus ihrer Heimatgemeinde Strass. Mehr als 10.000 Arbeitsstunden sind nötig, um die „Party des Jahres“ in der kleinen Gemeinde am Eingang des Zillertals zu organisieren. Erwartet werden an allen Veranstaltungstagen bis zu 8.000 Fans vor Ort. Tickets sind auf www.juziopenair.com und über Ö-Ticket erhältlich.

Viertägiges Rahmenprogramm von 15. bis 18. August 2019

Das „JUZIopenair“ beginnt für die Fangruppen bereits am Donnerstag mit einem exklusiven Begrüßungsabend. Am Freitag geht´s bei der Fan-Wanderung mit den Musikern an den Achensee zur Gramai-Alm – inklusive Live-Auftritt der JUZIs. Am Sonntag nach dem Open-Air endet das lange musikalische Wochenende traditionell mit einem großen ORF-Radio-Tirol-Familien-Frühshoppen. Dann spielen bei der Aufzeichnung der ORF Radio-Tirol-Sendung „Musitruch´n“ neben den JUZIs auf: Die Ladykryner, Die Zillertaler Haderlumpen und die Musikkapelle Wildermieming.

Ein Bildband zum 25er

Anlässlich des Bandjubiläums haben „Die jungen Zillertaler“ vor wenigen Tagen ein über 530 Seiten starkes Buch herausgegeben. Der Bildband im Hardcover spannt einen Bogen über die ersten 25 gemeinsamen Jahre der Musiker – von der gemeinsamen Sandkisten-Zeit der drei Freunde bis heute mit vorwiegend bisher unveröffentlichtem Material aus den ersten 25 Jahren ihres Wirkens. „Eine Festschrift gibt´s vielleicht zum 50er. Wir haben unser Fotoarchiv aufgeräumt und so eine Win-win-Situation geschaffen, weil´s ein richtig cooler Bildband für unsere Fans geworden ist“, sagt Markus Unterladstätter. Herausgegeben wurde „25 – 25 Jahre Die jungen Zillertaler und kein bisschen leise“ im eigenen Verlag (ISBN 978-3-200-06247-4).

Die Geschichte der Erfolgsband …

Im August 1993 spielten „Die jungen Zillertaler“ ihr erstes gemeinsames Konzert anlässlich der Durchschlagsfeier des Brettfalltunnels in ihrer Heimatgemeinde Strass im Zillertal. Das Trinkgeld, das die Teenager vom damaligen Landeshauptmann Dr. Alois Partl bekamen, war um ein Vielfaches höher als ihre Gage. Aber die drei Sandkisten-Freunde hatten längst beschlossen, gemeinsam zu musizieren. Gesagt, getan. Nach dem Gewinn der Vorentscheidung der „Krone der Volksmusik“ ging alles sehr schnell. Auch weil die „JUZIs“ Markus Unterladstätter, Daniel Prantl und Michael Ringler mit ihrem Entdecker und TV-Vater Karl Moik einen fordernden und fördernden Wegbereiter hatten. Musikalisch gelang der Band mit einer neuen Version des Kinderliedes „Heut` ist so ein schöner Tag“ der Durchbruch. Mit diesem Song schafften es „Die jungen Zillertaler“ 53 Wochen lang durchgehend in die Austrian Music Charts. 1997 traten die erfolgreichen Tiroler Musiker erstmals im „Musikantenstadl“ auf und waren bis Ende 2017 in diesem und den Nachfolgeformaten insgesamt 35. Mal zu Gast.

Als Gewinner des AMADEUS Austrian Music Awards (2012) und mit 12 x Gold und 2 x Platin (IFPI-zertifiziert) zählen „Die jungen Zillertaler“ zu den erfolgreichsten und beliebtesten österreichischen Bands im Genre Schlager/Volksmusik. 2018 gehörte das letzte Album „Obercool im Haifischpool“ zu den meistverkauften CDs im Land. Mehr CDs als die JUZIs wurden nur von Andreas Gabalier, (Vergiss mein nicht), Ricardo Muti/Wiener Philharmoniker (Neujahrskonzert 2018) und dem Soundtrack „Mamma Mia! Here we go again“ verkauft. Heuer wird die Band ihr 22. Album veröffentlichen, die Anzahl der bisher produzierten Titel liegt jenseits von 240 Songs.

Mehr Pressebilder: https://bit.ly/2JdQaHs

Rückfragen & Kontakt:

PR-Agentur WEISS PR & MEDIA
Michael Weiß
michael.weiss@weiss-pr.at
Tel.: +43 664 750 38083
Web: www.weiss-pr.at

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0002 2019-07-03/11:49