Kultur / Tourismus und Freizeit / Wien / Online

Neue Schönbrunn-App: Der perfekte Begleiter für jeden Schönbrunn-Besuch

Mit der neuen kostenlosen App auf interaktiver Entdeckungstour durch das gesamte Schönbrunn-Areal

Wien (OTS) - Auftrag und Passion der Schönbrunn Group ist es, die Menschen weltweit für das imperiale Erbe zu begeistern, ob an den jeweiligen Standorten selbst sowie begleitend über das digitale Angebot. Ein besonderer Fokus wurde daher auf den Bereich „Schönbrunn Digital Experience“ gelegt, um auch hier als Tourismus- und Kulturleitbetrieb am Puls der Zeit zu sein und den Gästen ein einmaliges Erlebnis bieten zu können.

„Schönbrunn ist nicht nur eine Top-Sehenswürdigkeit, sondern auch ein beliebtes Freizeitziel und Naherholungsgebiet, welches seine Gäste höflich empfängt, bestens unterhält und kaiserlich verwöhnt. Mit der neuen kostenlosen App können die Besucherinnen und Besucher bequem von überall aus Schönbrunn erkunden“, so Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und Eigentümervertreterin der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. (SKB) Margarete Schramböck.

Ab sofort nimmt die kostenlose App „Schönbrunn“ die BesucherInnen mit auf eine interaktive Entdeckungstour. Die App gibt einen umfassenden Überblick über das gesamte Areal mit seinem vielfältigen Angebot – vom Schloss und den Gartenattraktionen wie dem Großen Palmenhaus Schönbrunn über die Kaiserliche Wagenburg Wien, den Tiergarten Schönbrunn und das Schönbrunnerbad bis hin zum umfangreichen Gastronomie- und Veranstaltungsangebot.

„Die Schönbrunn-App bietet unseren Gästen optimale Orientierung am Areal, alle Highlights auf einen Blick und inspiriert zum ganz persönlichen Schönbrunn-Erlebnis“, zeigt sich Klaus Panholzer, Geschäftsführer der SKB, begeistert.

Als interaktiver Wegweiser navigiert die Applikation die Gäste durch das Weltkulturerbe Schönbrunn. Angefangen bei den Skulpturen und Brunnen im Schlosspark werden auf einer Karte alle in der Nähe befindlichen Attraktionen aufgezeigt inklusive spannender Hintergrundinformationen sowie Entfernungen und Wegzeiten angegeben. Sind Tickets für die jeweiligen Attraktionen erhältlich, können diese ganz einfach und schnell über die Schönbrunn-Ap erworben werden. Wartezeiten an den Kassen entfallen.

Die schönsten Fotospots für ein Erinnerungsfoto sind auf der Karte auch markiert. Außerdem verrät die Applikation, wo sich am Areal das nächste Café befindet, welche Shops in der Nähe sind, wo der nächstgelegene Bankomat steht und noch vieles mehr. Damit ergänzt die App das neue BesucherInnen-Leitsystem, welches seitens Schönbrunn Group bis Ende des Jahres umgesetzt und den Gästen am gesamten Areal optimale Orientierung vermitteln sowie ein wesentliches Element des BesucherInnen-Strom-Managements sein wird.

Die Schönbrunn-App ist dabei mehr als ein interaktiver Wegweiser. Sie ist der perfekte Begleiter für jeden Schönbrunn-Besuch und ermöglicht es, den Besuch vorab oder vor Ort nach den persönlichen Vorlieben zu gestalten. Entweder greift man auf die empfohlenen Erkundungstouren zurück oder lässt sich von diesen zu seinem persönlichen Schönbrunn-Erlebnis inspirieren und stellt sich seine eigene Tour zusammen.

Mit der Applikation verpassen die Gäste auch keine Veranstaltungen und Events mehr, sei es eine Vorführung des Marionettentheaters Schloss Schönbrunn oder ein Konzert des Schloss Schönbrunn Orchesters. Informationen dazu werden direkt auf das Smartphone geliefert. Außerdem lockt die Schönbrunn-App mit wechselnden Rabattaktionen.

Ab sofort steht die App „Schönbrunn“ im Apple App Store und im Google Play Store in Deutsch und Englisch kostenlos zum Download zur Verfügung. Sie wird laufend aktualisiert und erweitert. Einmal heruntergeladen, hat man immer die aktuellste Version am Smartphone.

Neben der neuen App wartet die Schönbrunn Group mit weiteren virtuellen Formaten wie dem interaktiven Webportal „Welt der Habsburger“, virtuellen Rundgängen sowie der Online-Video-Reihe „Imperiale Impressionen“ auf und baut das digitale Angebot weiter aus, damit jeder Besuch der Standorte, ob direkt vor Ort oder von zu Hause aus, zu etwas Besonderem wird.

Weiterführende Informationen und ausgewähltes Bildmaterial finden Sie unter https://www.schoenbrunn-group.com/presse/presseaussendungen

Die Schönbrunn Group verwaltet mit Schloss Schönbrunn, dem Möbelmuseum Wien, dem Sisi Museum, den Kaiserappartements und der Silberkammer in der Wiener Hofburg sowie Schloss Hof und Schloss Niederweiden die wichtigsten Attraktionen des imperialen Erbes Österreichs. Die Schönbrunn Group ist mit der Erhaltung und Revitalisierung der anvertrauten Kulturgüter betraut. Die dafür notwendigen Mittel werde zur Gänze aus selbst erwirtschafteten Erlösen aufgebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Petra Reiner
Stabstelle und Leitung Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin
Tel.: +43 1 811 13 461
E-Mail: reiner@schoenbrunn-group.com

Mag.a Evelyn Larcher
Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 811 13 340
E-Mail: larcher@schoenbrunn-group.com

***TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT***

TPT0012 2020-08-26/14:21