VGT - Verein gegen Tierfabriken

vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

VGT-Erfolg: Salzburg erlässt 30-Grad Hitzefrei für Fiaker

Jahrelange Proteste und Kampagnenarbeit in Salzburg tragen endlich Früchte

VGT-Warnruf: Ohne Hitzefrei bei 30 Grad droht großes Pferdeleid

Jahrelange Forderungen des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN blieben bis jetzt ungehört. Darunter leiden jetzt wieder Wiens Fiakerpferde

VGT kritisiert: Stadt Wien fördert Fiaker-Tierquälerei mit Steuergeld

Während der Großteil der Bevölkerung Pferdekutschen im Verkehr der Großstadt ablehnt, zwingt die Stadt Wien alle Bürger_innen dazu, die Fiaker-Tierquälerei zu erhalten

VGT: Absurde Fiakerdemo fordert grenzenlosen Profit auf dem Rücken der Pferde!

Der VGT reagiert mit Unverständnis auf bizarre Fiaker-Demo und erhofft sich ein klares Bekenntnis für Tierschutz von der Stadt Wien

Einladung: Morgen in Salzburg VGT-Aktion zur Waldverwüstung im Mayr-Melnhof Gatter

Die Fotos sind eindeutig und beweisen die Waldverwüstung, also eine Übertretung von § 16 Forstgesetz – das wird eindrücklich am Alten Markt mit einer Ausstellung demonstriert

Rom erlässt Fiakerverbot– Stadt Wien ist gefordert

VGT begrüßt die Entscheidung Roms, in Zukunft keine Kutschen mehr im Stadtgebiet zuzulassen. Jetzt ist Wien gefordert, nicht zum absoluten Schlusslicht im Tierschutz zu werden

Fiaker statt Taubenhaus? Tierschutzprojekt gestoppt, Tierquälerei fortgesetzt

VGT wendet sich mit offenem Brief an Salzburger Bürgermeister

Landesweites Fiakerverbot: Italien fährt Österreich im Pferdeschutz davon!

Immer mehr Länder setzen wirksame Maßnahmen gegen die Tierquälerei durch städtische Pferdekutschen, Österreich ist zunehmend Schlusslicht.

Erfolg: Berlin gibt Fiakern hitzefrei ab 30 Grad!

Berlin folgt damit denselben wissenschaftlichen Argumenten, die der VGT seit Jahren an die Wiener Stadtregierung heranträgt

"Morddrohung" gegen Pferde – Wiens Fiaker zeigen ihr wahres Gesicht

Drohungen, dass Fiakerpferde getötet werden könnten, sind haltlos und gefährlich

Fiaker-Subventionen: BM Ludwig verteilt Steuergeldgeschenke an Fiaker

VGT-Forderung: Ausstieg aus Fiakerei statt Widerbelebungsmaßnahmen für veraltetes Tierqualgeschäft

Virtueller Protest: Tierschützer_innen kritisieren Stadt Wien für Fiaker-Subventionen

Fiaker-Ausstieg nach Vorbid Chicago ist auch für Wien das Gebot der Stunde

Einladung zur Medienaktion: Fiakerpferde bestreiken den Fiakerstandplatz Stephansplatz

Aktivist_innen des VGT zeigen, wessen Streik wirklich angebracht wäre: jener der Pferde

VGT zu "Plastikhufen": Das Grundproblem liegt woanders!

Neue Plastikhufe sollen eine Entlastung für das Bezirksbudget der Inneren Stadt bringen. Der VGT fordert eine echte Entlastung für die betroffenen Pferde!

Fiaker: Gefahr für Mensch und Tier

Neues VGT- Video zeigt: jedes Jahr schwerste Unfälle mit Fiakern

vorige Seite nächste Seite