VGT - Verein gegen Tierfabriken

vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

VGT-Warnruf: Ohne Hitzefrei bei 30 Grad droht großes Pferdeleid

Jahrelange Forderungen des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN blieben bis jetzt ungehört. Darunter leiden jetzt wieder Wiens Fiakerpferde

VGT kritisiert: Stadt Wien fördert Fiaker-Tierquälerei mit Steuergeld

Während der Großteil der Bevölkerung Pferdekutschen im Verkehr der Großstadt ablehnt, zwingt die Stadt Wien alle Bürger_innen dazu, die Fiaker-Tierquälerei zu erhalten

VGT: Absurde Fiakerdemo fordert grenzenlosen Profit auf dem Rücken der Pferde!

Der VGT reagiert mit Unverständnis auf bizarre Fiaker-Demo und erhofft sich ein klares Bekenntnis für Tierschutz von der Stadt Wien

Einladung: Morgen in Salzburg VGT-Aktion zur Waldverwüstung im Mayr-Melnhof Gatter

Die Fotos sind eindeutig und beweisen die Waldverwüstung, also eine Übertretung von § 16 Forstgesetz – das wird eindrücklich am Alten Markt mit einer Ausstellung demonstriert

VGT begrüßt Vorstoß zu Fiaker-Verbot im ersten Bezirk

Fahrverbote für Fiaker im ersten Bezirk sind ein wichtiger Schritt – doch der Tierschutz darf nicht außer Acht gelassen werden!

Fiaker statt Taubenhaus? Tierschutzprojekt gestoppt, Tierquälerei fortgesetzt

VGT wendet sich mit offenem Brief an Salzburger Bürgermeister

Landesweites Fiakerverbot: Italien fährt Österreich im Pferdeschutz davon!

Immer mehr Länder setzen wirksame Maßnahmen gegen die Tierquälerei durch städtische Pferdekutschen, Österreich ist zunehmend Schlusslicht.

Erfolg: Berlin gibt Fiakern hitzefrei ab 30 Grad!

Berlin folgt damit denselben wissenschaftlichen Argumenten, die der VGT seit Jahren an die Wiener Stadtregierung heranträgt

"Morddrohung" gegen Pferde – Wiens Fiaker zeigen ihr wahres Gesicht

Drohungen, dass Fiakerpferde getötet werden könnten, sind haltlos und gefährlich

Verletzungsgefahr - Fiakerpferde rutschen auf Asphalt

Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN (VGT) belegt mittels Videomaterial, dass die Wiener Fiakerpferde auf der Straße keinen festen Halt haben und ausrutschen

Virtueller Protest: Tierschützer_innen kritisieren Stadt Wien für Fiaker-Subventionen

Fiaker-Ausstieg nach Vorbid Chicago ist auch für Wien das Gebot der Stunde

Einladung zur Medienaktion: Fiakerpferde bestreiken den Fiakerstandplatz Stephansplatz

Aktivist_innen des VGT zeigen, wessen Streik wirklich angebracht wäre: jener der Pferde

VGT zu "Plastikhufen": Das Grundproblem liegt woanders!

Neue Plastikhufe sollen eine Entlastung für das Bezirksbudget der Inneren Stadt bringen. Der VGT fordert eine echte Entlastung für die betroffenen Pferde!

Fiaker: Gefahr für Mensch und Tier

Neues VGT- Video zeigt: jedes Jahr schwerste Unfälle mit Fiakern

„Pferde raus aus der Stadt“ – In Rekordzeit notwendige Unterschriften für die Petition an die Stadt Wien erreicht

Die Wr. Stadtpolitik ist nun aufgefordert, gesetzl. Verbesserungen für die Fiakerpferde umzusetzen

vorige Seite nächste Seite