ÖGB Österreichischer Gewerkschaftsbund

vorige Seite Seite 1 von 6 nächste Seite

Gewerkschaft vida: Lehre im Tourismus ist viel mehr als Schnitzel und Bier

vida-Tusch: „Betriebe, die hohe Ausbildungsstandards nicht erfüllen, sollen nicht ausbilden!“

Saisoniers: Hebenstreit kritisiert „Doppelzüngigkeit der Bundesregierung“

Gewerkschaft vida: Migration ist aus Sicht der Bundesregierung offenbar nur gut, wenn sie zur Lohndrückerei beiträgt

Arbeitsbedingungen im Tourismus verbessern, nicht an Mangelberufslisten herumschrauben

vida-Tusch: „Wirtschaft muss endlich attraktive Angebote für Beschäftigte machen“

Gewerkschaft vida: Münchner Airbnb-Urteil muss Vorbildwirkung für Österreich haben

vida-Tusch: „Nur klare Regeln sichern nachhaltig Arbeitsplätze“

Regierung versucht mit Notlösungen, Personallücken im Tourismus zu stopfen

vida-Tusch: „Schnellschüsse lösen langfristig keine Probleme“

Gewerkschaft zu Seilbahnen: Top ausgebildete MitarbeiterInnen sorgen für Erfolg

vida-Bacher: Wertschätzung für die Beschäftigten zeigen – österreichischer Lehrberuf Seilbahntechnik international etabliert und angesehen

Gewerkschaft vida begrüßt neues steirisches Tourismus-Pilotprojekt

vida-Tusch: „Wichtige Initiative, um neue Anreize für Beschäftigte zu setzen“

Verhandlungen um zukunftsfähigen Kollektivvertrag für Tourismus-Beschäftigte

vida-Tusch: „Kräftiges Einkommensplus und bessere Rahmenbedingungen müssen her“

Offener Brief an Vizekanzler Strache: Arbeitsbedingungen im Tourismus verbessern, nicht Mangelberufslisten erweitern!

vida-Tusch: „Branche sollte sich endlich fragen, warum sie kein Personal findet“

AVISO: 20.11.2018: vida/IFES: Arbeitsklima Index Tourismus 2018

Das Meinungsforschungsinstitut IFES hat für die AK und die Gewerkschaft vida auch heuer die Daten des österreichischen Arbeitsklima Index (AI) speziell für die Beschäftigten im Tourismus ausgewertet und …

Höhere Löhne und Gehälter für Beschäftigte im Hotel- und Gastgewerbe

vida und GPA-djp: „Finanzielle Wertschätzung der MitarbeiterInnen auf Dauer nicht genug“

Gewerkschaft vida: Arbeitgeber befeuern Fachkräftemangel im Tourismus

vida-Tusch: „Wirtschaft setzt Auftakt der KV-Verhandlungen komplett in den Sand“

Neuer Kollektivvertrag für die Reisebüros

Rahmen-KV und Gehaltstabellen neu aufgesetzt – erstmals österreichweit einheitliches Gehaltsniveau

Arbeitsklima Index Tourismus – Getrübte Stimmung unter Beschäftigten

vida-Tusch: „Jobs im Tourismus brauchen endlich gleiche Arbeitsbedingungen wie in anderen Branchen“

Arbeitszeit: 60-Stunden-Woche verschärft Situation im Tourismus weiter

vida-Tusch: „Beschäftigte sind am Limit und können weiter ausgepresst werden“

vorige Seite nächste Seite