ÖHV - Österreichische Hoteliervereinigung

vorige Seite Seite 1 von 53 nächste Seite

Arbeitgeber an Regierung: Mit Steuern steuern statt belasten

Die ÖHV will eine echte Lohnnebenkostensenkung statt Branchenförderungen, USt und Abschreibungsdauer reparieren, Auf- und Übergaben erleichtern.

ÖHV-Reitterer: Brauchen Regierung mit Plan für mehr Freiheit in Arbeit und Freizeit

ÖHV-Präsidentin Reitterer fordert von den wahlwerbenden Parteien eine echte Senkung der Lohnnebenkosten und von der Gewerkschaft Unterstützung.

Standortturbo Lehre zünden: Keine Benachteiligung gegenüber Studenten!

ÖHV fordert von nächster Regierung adäquate Finanzierung und von der Gewerkschaft Unterstützung für zeitgemäßes Unterrichtsmaterial, eLearning und Leistungsstipendien.

ÖHV-Gratzer: NEOS-Steuerreform-Konzept mit wichtigen Impulsen für die Tourismuswirtschaft

Entlastung des Faktors Arbeit ist Gebot der Stunde und bringt Mehrwert für Mitarbeiter und Unternehmer.

Mehr als 1.400 freiwillige Mitglieder für die ÖHV, 1 klarer Auftrag an die Politik: mehr Unternehmergeist

Solange die Politik bei Entlastung und Entbürokratisierung nicht in die Gänge kommt, laufen die Hotels der ÖHV die Tür ein.

Bild zu On.Guide: ÖHV-Innovationsprojekt erhält Leuchtturmförderung „Digitalisierung im Tourismus“

On.Guide: ÖHV-Innovationsprojekt erhält Leuchtturmförderung „Digitalisierung im Tourismus“

Kooperationsprojekt schafft Voraussetzung für neue, intelligente Services in der Hotellerie. Nach Testphase Rollout für alle ÖHV-Mitglieder.

ÖHV-Gratzer zu ÖVP-Programm: Gute Impulse für Tourismus rasch umsetzen!

Auch im ÖVP-Wirtschaftsprogramm sieht ÖHV-Generalsekretär Gratzer viele berechtigte Branchenforderungen, die jetzt rasch umgesetzt werden müssen: „Die Mehrheit dafür wäre da!“

ÖHV: Mehrheit im Nationalrat für Rücknahme der USt-Erhöhung

Nach NEOS, FPÖ und Grünen sprechen sich auch Liste Pilz und ÖVP für Rücknahme der Belastungen aus. ÖHV wünscht sich rasche Umsetzung.

ÖHV-Reitterer: Ländlichen Raum neu denken, rasch handeln!

Landflucht verhindern heißt bessere Rahmenbedingungen für alle Erwerbstätigen – nicht nur, aber gerade auch im Tourismus.

ÖHV-Tipp an Canaletto-Fans in aller Welt: Wien-Reise rasch buchen!

ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer will die internationale Aufmerksamkeit optimal nutzen.

ÖHV: Volle Unterstützung für Gewerkschaftsjugend bei Kampf gegen Internatskosten

Zukunft der Lehre muss oberste Priorität für Regierung und Sozialpartner haben.

ÖHV an Bundeskanzler: Keine falschen Schlüsse ziehen

Die USt-Erhöhung war ein Fehler. Sie nicht zurückzunehmen, wäre der nächste.

ÖHV-Reitterer: Für Nächtigungsrekorde braucht es gute Arbeit in Betrieben und passende Rahmenbedingungen

Trotz guter touristischer Performance fordert ÖHV-Präsidentin Reitterer Weitblick vom zukünftigen Standortmanagement: Herausforderungen nicht länger ignorieren!

ÖHV-Gratzer: FPÖ-Wirtschaftsprogramm mit Vielzahl konstruktiver Lösungen für erfolgreichen Tourismus

USt-Senkung, Verkürzung der AfA, Lohnnebenkostensenkung, Erhöhung des ÖW-Budgets und mehr. Die Arbeitsmarktpolitik müsse differenziert betrachtet werden.

Tourismus-Ja zu Beschäftigungsbonus: Akutbehandlung für klaffende Wunde Lohnnebenkosten

Standort Österreich braucht Radikalkur, um fit zu werden für Standortwettbewerb.

vorige Seite nächste Seite